Aktuelles



Auch dieses Jahr haben wir es wieder geschafft einen Gastrainer für unser Weihnachtstraining einzuladen. Meike Ahrenhold (4 Dan) war einige Jahre bei uns im Verein aktiv und hatte sich ein besonderes Training für uns einfallen lassen. Dieses Mal standen nicht nur unsere Judoka auf der Matte, sondern auch noch die Eltern und Geschwister.

Mit viel Spaß und neuen Techniken konnten Groß und Klein ihr Können beweisen und Neues dazu lernen.

Anschließend gab es noch ein Jugendlichen- und Erwachsenentraining. Unter dem Motto „Von Gurke bis zu Spareribs“ wurden verschiedene Bodentechniken geübt. Wir bedanken uns sehr herzlich bei Meike für dieses  gelungen Training und wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit! 


Erfolgreiche Dan-Prüfung in Arnum

 

Am 24.09.2017 fanden sich 7 Judoka ein, um unter den wachsamen Augen der Prüfer Marcus Thom, Dr. Oliver Budzinski und Carsten Tront ihr Judowissen und Können zu demonstrieren. Eine Schwarzgurtprüfung im Judo zu bestehen und dadurch ein Judomeister zu werden, bedeutet monatelanges Üben und Tranieren. Dementsprechend waren alle gut vorbereitet und haben am Ende erfolgreich bestanden. Wir gratulieren herzlich allen Prüflingen zu ihrem neuen Gürtel. 

 

 

 

Es bestanden

Zum 2. Dan: Kerstin Klose-Pischel (SV Arnum), Thomas Pischel (TSV Pattensen), Stefan Wöhlken (TV Ehlershausen), Paul-Moritz Gräter (SV Leiferde)

Zum 1. Dan: Katharina Schroeder-Prinzen, Anne-Sophie Greiner (beide SV Arnum), Johannes Koschel (SC Hemmoor)

 


Judosparte freut sich über Spende

 

 

 

Die Judosparte der SV Arnum hat von seinem Mitglied Konstantin Lichtenwald eine größere Geldspende erhalten. Konstantin Lichtenwald ist seit über 20 Jahren Mitglied in der Judosparte und trainiert mit seinem Sparingspartner Andreas Fortmann Selbstverteidigungstechniken. Beruflich ist er Geschäftsführer des ambulanten Pflegedienstes aktiv24 (www.aktiv24kl.de). „Es war mein Wunsch, der Judosparte ein finanzielles Polster für Vereinsaktivitäten zur Verfügung zu stellen“, erläutert Konstantin. Die Judosparte hat sich über die Spende sehr gefreut.

 

K. Klose-Pischel, Spartenleiterin Judo

 


 

Die Judosparte nimmt jetzt Kinder ab 5 Jahren auf!

 

Judo – eine faszinierende und vielseitige Sportart! Für Kinder ab 5 Jahren bieten wir jetzt eine Anfängergruppe nach dem Konzept „Judo spielend lernen“ an.

 

Ab sofort nehmen wir interessierte Kinder – auch schon im Kindergartenalter - in der Trainingsgruppe auf. Unsere Sparte bietet qualifiziertes Training mit ausgebildeten Übungsleitern:

 

Anfängergruppe ab 5 Jahren:

Donnerstag von 17:00 bis 18:00 Uhr

 

Ihr findet uns in der Grundschulsporthalle am Klapperweg. Wir heißen Euch herzlich willkommen, bei uns auszuprobieren, ob euch der Judo-Sport liegt.

 

Bitte bringt hierfür möglichst einen langärmeligen Trainingsanzug oder locker sitzende Kleidung mit. Bei Interesse meldet euch per Mail unter svarnum.judo@vodafone.de

 

Wir freuen und auf euch!

 


Judo- Anfänger in allen Trainingsgruppen willkommen!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. 

SV- Arnum Judo

Judo ist eine japanische Kampfsportart, in der Elemente wie Körperbeherrschung und Körperwahrnehmung geübt werden. Erforderlich ist aber auch eine ganzkörperliche Fitness besonders in den Bereichen Kraft, Kraftausdauer und Schnelligkeit. All diese Fähigkeiten wollen wir gemeinsam mit euch erarbeiten und trainieren. Und als Kampfsport ist Judo natürlich in besonderem Maße geeignet, das Selbstbewusstsein in Konfliktsituationen z.B. in der Schule zu stärken.

Wir nehmen jederzeit Anfänger in allen Trainingsgruppen auf!

Wir haben folgende Trainingszeiten:

siehe unter Training- Trainingszeiten

Ihr findet uns in der Grundschulsporthalle am Klapperweg.

Bei Interesse könnt Ihr Kontakt aufnehmen bei Kerstin Klose-Pischel (Telefon: 05101-851405) oder schaut einfach spontan bei uns vorbei. Bitte bringt einen langärmeligen Trainingsanzug oder locker sitzende Kleidung mit.

Kerstin