Aktuelles

Sportliche Vereinigung Arnum e.V.           

                                                                                

Spartenleitung Boule Pétanque

 Ansprechpartner: Hans-Hermann Reese

 Tel.: 0152 216 68575

 E-Mail: reese.h-h@web.de                                                                                                                                                        

 

Änderung der Trainingszeiten

 

Ab dem 3. Oktober 2021 wird wieder sonntags ab 11:00 Uhr auf der Bouleanlage im Freibad Arnum (Eingang über die Tennisanlage der SV Arnum) gespielt. Am 1. Oktober 2021 findet kein Training statt.

 

 

Die Boule-Pétanque-Sparte

 

Seit über 15 Jahren gibt es in der SV Arnum die Boule-Pétanque-Sparte, die im Sommer jeden Freitag von 16:30 bis ca. 19:30 Uhr und ab Oktober jeden Sonntag von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr auf der Bouleanlage im Freibad Arnum trainiert. Aktuell gehören  weit über zwanzig Boulespielerinnen und Boulespieler der Sparte an, es stehen insgesamt 4 Boulebahnen zur Verfügung.

 

 

Boule-Pétanque ist ein Sport für das ganze Jahr. der bei jedem Wetter und auf (fast) jedem Untergrund an der frischen Luft gespielt wird.

Viele Menschen haben im Berufsleben zu wenig Bewegung und sind selten an der frischen Luft. Da ist Boule-Pétanque der richtige Ausgleichssport. Mit geringem Aufwand werden Kondition, Koordination und Wohlbefinden verbessert. Unterhaltsamer und spielender lässt sich kaum etwas für die Gesundheit tun.

 

Sport treiben ist eine gute Ablenkung vom Alltagsgrau. Boule-Pétanque kann sehr entspannend und spannend sein. Es kann zur Erholung oder als Wettbewerb ausgeübt werden und ist ein idealer Ausgleich zu Stress und den Belastungen des Alltags.

 

Gerade in fortgeschrittenem Alter ist eine aktive Lebensgestaltung sinnvoll. Freude am Leben, Spiel und Spaß fördern das allgemeine Wohlbefinden. Selbst bei eingeschränkter Gesundheit kann  Boule-Pétanque gespielt werden.

 

Boule-Pétanque fördert soziale Kontakte. Man spielt mit- und gegeneinander. Spielend werden soziale Unterschiede oder Sprachbarrieren überwunden. In der großen Boule-Pétanque -Familie finden sich Menschen aller Nationalitäten und Religionen zu einem friedlichen Miteinander.

 

Boule-Pétanque kann man hobbymäßig spielen oder in Wettkämpfen. Wir in der SV Arnum haben uns bewusst für das hobbymäßige Spielen entschieden und nehmen an keinen Liga-Wettkämpfen teil.

 

In der Regel wird Boule in drei verschiedenen Klassen gespielt:

- Tete a Tete (Jeder gegen Jeden)

- Doublette (jeweils zwei Spieler spielen gegeneinander) oder

- Triplette (jeweils drei Spieler treten gegeneinander an).

 

 

Die Regeln sind einfach und spielerisch sehr schnell zu erlernen. 

 

 

Gern begrüßen wir neue Interessierte, Fragen beantworten wir gern.

                   

 

 

 

 

 

Wie alles begann

 Es war der 25. August 2006, als sich vier befreundete Ehepaare auf dem Sportplatz der SVA zum ersten Boule – Petanque Ehepaar Hobby Turnier trafen.

 

Schnell stellte sich heraus, dass Boule viel mehr ist als die nationale Freizeitbeschäftigung von älteren französischen Herren. Boule erfordert nicht nur viel Geschick und Augenmaß sondern auch gewisse athletische Fähigkeiten. Die Grundidee dieses Spiels ist es, eine oder mehrere Kugeln näher an der Zielkugel (dem Schweinchen) zu platzieren als der Gegenspieler. Beim Boule-Petanque (Petanque heißt soviel wie „mit beiden Füßen auf dem Boden“) wird die Kugel aus dem Stand geworfen. Damit eignet sich diese Sportart besonders gut auch für Untrainierte.

 

So fanden diese vier Ehepaare sehr schnell Spaß an diesem Spiel und begründeten die Sparte Boule in der SV Arnum, zu der sich inzwischen einige weitere Interessenten hinzugesellt haben. Die Zahl der Boulespieler hat sich bereits mehr als verdoppelt.

 

Gespielt wird jeden Freitag ab 17:00 Uhr auf der Boule Bahn im Freibad Arnum (Treffpunkt vor dem Bad). Inzwischen ist die Sparte bestens mit Boule-Sets ausgestattet, so dass weitere Interessenten herzlich willkommen sind.

 

Interessierte wenden sich bitte an Hans-Hermann Reese oder Harald Gries (siehe Ansprechpartner). Hier erfahren Sie den jeweils nächsten Übungstermin und alles, was sie sonst gern über das Boulespiel in der SV Arnum erfahren möchten.


Was sonst noch wichtig ist:

Beim Boule-Petanque kann jeder mitmachen, die Regeln sind leicht, Gemeinschaft, Geselligkeit und Kommunikation werden gefördert. Boule ist eine gute Alternative, ein attraktives Angebot, sich sportlich ohne viel Aufwand und Kosten zu betätigen.