2. F-Jugend Jahrgang 2009

Trainer:

Michael Suchy

Tel. 0157-38777817

Mail: m.suchy44@googlemail.com

 

Marcus Fink
Tel. 0173-2490415

Mail: marcusfink@gmx.de

FII feiert Meisterschaft

Auch wenn die Arnumer aufgrund des direkten Vergleichs bereits als Meister der 1. Kreisklasse in das Auswärtsspiel gegen den FC Eldagsen gingen, wollten sie sich noch den Titel des ungeschlagenen Meisters sichern. 

 

Der Gastgeber war aufgrund des Saisonverlaufs schwierig einzuschätzen. Gegen Basche United und den VSV Benthe hatten sie zwar verloren ebenso wie gegen die Germania Grasdorf, was schon etwas überraschend war. Aber gegen den SV Gehrden, gegen den sich die Arnumer schwer getan hatten, sowie die Borussia Empelde hatten sie jeweils die drei Punkte geholt. Nur gegen die SV Eintracht Hiddestorf mussten sie sich mit einem Punkt zufrieden geben.

 

Dazu kam, dass die letzten vier Begegnungen der beiden Vereine in der F-Jugend zweimal zugunsten der Eldagser und zweimal unentschieden endeten. Die letzte Begegnung in der 2. Kreisklasse endete mit einem 2:2 und bedeute eine vorübergehende Abgabe der Arnumer-Tabellenführung in der zweiten Saisonhälfte, die erst am letzten Spieltag zurückerobert werden konnte.

 

Die Arnumer nahmen sich daher vor das Spiel zu machen und den Gastgeber durch permanentes Pressing möglichst nicht vor das eigene Tor kommen zu lassen. Doch der Gastgeber zeigte sich von seiner spielerisch besten Seite. Sie kombinierten sich immer wieder in die Arnumer Hälfte und in der 4. Minute passierte es. Plötzlich stand es 1:0 für die Eldagser. Wie auch in den letzten vier Partien gerieten die Arnumer in Rückstand. Erst fünf Minuten später konnte Joshua den Ausgleich erzielen (9. Minute). Weitere zwei Minuten später brachte Felix die Arnumer mit einem Distanzschuss mit 2:1 in Führung (11. Minute). Nun ging es hin und her. Beide Mannschaften hatten ihre Chancen, doch bis zur Halbzeit fielen keine weiteren Tore.

 

Zwei Minuten nach Wiederanpfiff war es Max, der die Arnumer mit seinem Treffer mit 3:1 in Führung brachte (22. Minute). Aber bereits in der 24. Minute kamen die Eldagser durch einen weiteren Treffer auf 2:3 heran. In der 26. Minute vergab Max frei vor dem leeren Tor, nachdem sich Joshua mit einem tollen Durchmarsch durch die Eldagser Spieler gewühlt hatte. In der 28. und 30. Minute war es Michel, der mit zwei tollen Torwartparaden die Führung der Arnumer verteidigte. In der 35. Minute war es dann der linke Pfosten, der den weiteren Ausbau der Arnumer Führung durch Max verhinderte. In der 36. Minute passte Lennart den Ball dann von halb links auf die rechte Außenbahn zu Max. Max verarbeitete den Ball direkt und passte quer durch das Feld an den zweiten Pfosten. Dort zog Joshua für den besser postierten Felix zurück und dieser befördert den Ball sicher zur 4:2 Führung ins Tor. Bereits eine Minute später war es erneut Joshua, der die Führung auf 5:2 erhöhte. Eine weitere Minute später kamen die Eldagser nochmal mit einem Distanzschuss zu einem Torerfolg und markierten damit auch den Endstand von 3:5 für die Arnumer (38. Minute).

 

Eine erfolgreiche Saison 2016/2017 geht damit für die F2 des SV Arnum zu Ende. Nach der Herbstmeisterschaft in der 2. Kreisklasse im September 2016 krönen die jungen Spieler auch ihren Aufstieg in die 1. Kreisklasse mit dem Meistertitel im Jahr 2017. Beide Titel konnten sie jeweils als ungeschlagene Mannschaft ihrer Gruppe gewinnen, wenngleich beim Titel in der 2. Kreisklasse noch ein Remis akzeptiert werden musste. 

 

Tore: 2 x Joshua (9' und 37'), 2 x Felix (11' und 36') und 1 x Max (22')

 

Endstand: 3:5 (1:2)

 

Spieler: Michel W., Janno W.-S., Lennart W., Julian E., Kilian S., Niclas R., Felix B., Joshua L., Maximilian R. und Rafael B.

FII gewinnt Spitzenspiel

 

Nachdem im letzten Spiel gegen die Borussia Empelde die Tabellenführung noch nicht übernommen werden konnte, ging es im heutigen Spitzenspiel gegen den derzeitigen Tabellenführer VSV Benthe darum dies zwischen den beiden bisher in der Gruppe ungeschlagenen Mannschaften auszuspielen.

 

Und die Gäste legten gleich richtig los. In der 3. Minute ging der Gast aus Benthe nach einem Konter mit 1:0 in Führung. Die Arnumer hatten sich dies etwas anders vorgestellt. Aber es sollte noch schlimmer kommen...

In der 8. Minute gingen die Benther nach einem erneuten Konter mit 2:0 in Führung. Doch die Arnumer gaben sich noch nicht geschlagen und machten drei Minuten später durch Max ihren Anschlusstreffer zum 1:2 (11.Minute). Die Abwehr um Julian, Lennart und Rafael schien sich nun stabilisiert zu haben. Immer mehr Zweikämpfe wurden gewonnen und Gegenangriffe eingeleitet. Aber der Ball schien einfach nicht mehr ins Tor zu wollen, wenngleich Niklas noch kurz vor der Halbzeit den Ausgleichstreffer auf dem Fuß hatte. Und so ging es mit 1:2 in die Pause.

 

In der Pause nahmen sich die Arnumer nun vor das Spiel zu drehen. Und so sollte es auch kommen. Eine Minute nach Wiederanpfiff war es Felix, der den Ausgleich zum 2:2 erzielte. In der 15. Minute scheiterte Joshua mit einem Lattentreffer. Ein weiterer Schuss von Max in der selben Minute konnte vom Benther Torwart gerade noch an die Latte gelenkt werden. Die Arnumer drängten auf die Führung. In der 26. Minute legte Felix noch knapp den Ball am linken Pfosten vorbei, bevor er in der 28. Minute nach einem schönen Eckball von Levi den Ball mit dem Kopf zur 3:2 Führung ins Benther Tor beförderte. Der Jubel war groß und der Sieg in greifbarer Nähe.

 

Aber fünf Minuten später schien der Sieg ins Wanken zu geraten, als das einzige Mädchen der Benther Mannschaft den Anschlusstreffer zum 3:3 erzielte (33. Minute).

 

Doch die Arnumer zeigten wie bereits in den letzten drei Partien Moral. Alle Spieler gaben alles. Janno, Lennart und Rafael gaben keinen Zweikampf mehr verloren. Sobald die Benther sich dem Arnumer Tor gefährlich näherten, erkämpften sich die Arnumer den Ball und leiteten mit geordnetem Passspiel den Gegenangriff ein. Und so war es Joshua, der in der 35. Minute die Arnumer mit seinem Nachschuss nach einer Torwartabwehr wieder mit 4:3 in Führung brachte. Max war es dann, der eine Minute später in der 36. Minute mit seinem Treffer zum Endstand von 5:3 den Deckel auf den so wichtigen Sieg machte. 

 

Die Übernahme der Tabellenführung war geschafft !!!

 

Im nächsten Spiel gegen Eldagsen am 20.05.2017 geht es nun darum nach dem Herbstmeistertitel in der 2. Kreisklasse mit einem Sieg im 3. Auswärtsspiel auch den Meistertitel in der 1. Kreisklasse zu holen.

 

Tore: 2 x Max (11' und 36'), 2 x Felix (21' und 28') und 1 x Joshua (35')

 

Endstand: 5:3 (1:2)

 

Spieler: Michel W., Janno W.-S., Lennart W., Julian E., Niclas R., Felix B., Joshua L., Maximilian R., Levi R. und Rafael B.

2. Auswärtsspiel am 08.05.17 bei Borussia Empelde

Da am Wochenende bereits die anderen Mannschaften ihre Pflichtspiele abgehalten hatten, musste der SV Arnum als Dritter mit einem Spiel weniger als die aktuell Erst- und Zweitplazierten ins Rennen um die Tabellenführung starten. Vorübergehend konnte Basche United aufgrund eines 6:0 Erfolgs gegen den FC Eldagsen den zweiten Tabellenplatz wegen seines besseren Torverhältnisses übernehmen.

 

Der heutige Gegner Borussia Empelde konnte aus seinen vorherigen drei Spielen keinen Punktgewinn für sich verzeichnen. Allerdings hatte er bereits gegen Gegener wie den SV Gehrden, gegen den der SV Arnum nur einen knappen 4:3 Sieg verzeichen konnte, sowie gegen den aktuellen Tabellenführer VSV Benthe gespielt. Gegen den Tabellenführer, der ebenso wie der SV Arnum noch keinen Punkt abgeben hatte, hatten sie sich mit einem achtbaren Ergebnis von 3:1 im Ausswärtsspiel geschlagen geben müssen. Auch wenn ihr letztes Spiel mit 5:4 gegen den SV Germania Grasdorf verloren ging, reiste der SV Arnum mit gemischten Gefühlen zum Auswärtsspiel nach Empelde an.

 

Marschroute war natürlich mit möglichst vielen Toren zu gewinnen, um bereits vor dem nächsten Heimspeil gegen den Tabellenführer VSV Benthe gegebenenfalls als neuer Tabellenführer ins Spiel gehen zu können. Hierzu bedurfte es allerdings 16 Tore plus für den SV Arnum. Entsprechend offensiv gingen die Arnumer ins Spiel. Von der ersten Minute an wurde der Gegner Borussia Empelde förmlich in der eigenen Spielhälfte "eingesperrt".  Aber die Jungs vermochten trotz vielfältiger Torchanchen den Ball nicht im gegnerischen Tor unterzubringen. Unter anderem verhinderte der Pfosten nach einem Schuss von Max  eine frühe Führung in der 4.  Minute. Zweimal tat die Latte ihr Übriges. Ein sehr kurioses Spiel. Nach gut 13 Minuten musste zudem Joshua vorübergehend verletzt ausgewechstelt werden. Gut eine Minute nach seiner Auswechslung folgte auch noch der Rückstand. Nach einem weiten Ball in die Hälfte der Arnumer, versuchte Janno den Ball vor dem Gegner und dem eigenen Torhüter zu klären und bucksierte ihn dabei an Michel vorbei ins eigene Tor. 

 

Die Krönung der Kuriosität. 1:0 Führung für die Borussia Empelde ohne eigene klare Torchance.

 

Joshua konnte nach kurzer Behandlung zwar in der 17. Minute wieder am Spiel teilnehmen, allerdings änderte dies an der Chancenverwertung nicht viel. Weitere zweimal verhinderte der Pfosetn die schon lange verdiente Führung für die SV Arnum.

 

Und so mussten die Arnumer trotz ausreichender Torchancen mit einem 0:1 Rückstand in die Pause gehen.

 

Der Trainer versuchte die Jungs in der Halbzeit entsprechend zu motivieren nicht nachzulassen und führte ihnen vor Augen, dass sie trotz Rückstand die eindeutig bessere Mannschaft seien und nunmehr ihre Leistung auch mit Toren belohnen sollten. 

 

Joshua schien verstanden zu haben. Bereits 35 Sekunden nach Wiederanpfiff  konnte er den erlösenden Anschlusstreffer  zum 1:1 setzen. Weitere 2 Minuten später brachte er seine Mannschaft mit dem zweiten Treffer auf die Siegerstraße, bevor er in der 28. Minute, nach Vorlage von Kilian, seinen Hattrick klar machte. Nun sprang der Funke auch auf Felix über. In der 28. und 29. Minute erhöhte er mit seinem Doppel auf 1:5. Den Schlusspunkt setzte Levi in der 35. Minute mit seinem Treffer zum Endstand von 1:6. 

 

Das Ziel der Übernahme der Tabellenführung konnte zwar nicht erreicht werden, allerdings folgte der fünfte Sieg im fünften Spiel. Nunmehr wird das nächste Spiel gegen den aktuellen Tabellenführer VSV Benthe, und somit das Spitzenspiel der beiden einzigen bis dahin ungeschlagenen Mannschaften der Gruppe, die Entscheidung bringen müssen.

 

Tore: 3 x Joshua (21', 23' und 28'), 2 x Felix (28' und 29') und 1 x Levi (35')

 

Endstand: 6:1 (0:1)

 

Spieler: Michel W., Janno W.-S., Julian E., Niclas R., Kilian S., Felix B., Joshua L., Maximilian R., Levi R. und Rafael B.

3. Heimspiel am 29.04.2017 gegen SV Eintracht Hiddestorf

Gegen die Eintracht Hiddestorf, die aus ihren ersten drei Spielen lediglich 1 Punkt holen konnten, wurde ein eindeutiger Sieg erwartet.

Und die Jungs legten gut los. In der 3. Minute war es Max, der den ersten Treffer in das Hiddestorfer Tor versenkte. Felix erhöhte in der 8. Minute auf 2:0 bevor Joshua mit seinen Treffern in der 10. und 16. Minute auf den Pausenstand von 4:0 erhöhte. Nach der Pause gönnten sich die Arnumer fünf weitere Minuten Tor-Pause. Erst in der 25. Minute beendete Max diese mit seinem Treffer zum 5:0. Eine Minute später traf erneut Felix und erhöhte mit seinem Treffer zum 6:0 bevor die Eintracht Hiddestorf in der 28. Minute mit ihrem Ehrentreffer den Endstand von 6:1 markierte.

Leider konnten die letzten 12 Minuten der 2. Hälfte nicht dazu genutzt werden das eigene Torverhältnis zu verbessern. Bereits in der 1. Hälfte verhinderte das Aluminium ein ums andere Mal eine noch höhere Führung. So bleibt auch nach diesem Spieltag und dem vierten Sieg im vierten Spiel für den SV Arnum nur der 2. Tablellenplatz, da auch der VSV Benthe sein Spiel gegen den nächsten Gegner des SV Arnum, die Borussia Empelde, mit 3:1 gewann.

 

Tore: 2 x Max (3' und 25'), 2 x Felix (8' und 26') und 2 x Joshua (10' und 16')

 

Endstand: 6:1 (4:0)

 

Spieler: Michel W., Janno W.-S., Lennart W., Julian E., Niclas R., Felix B., Joshua L., Maximilian R., Levi R. und Rafael B.

2. Heimpiel am 22.04.2017 gegen den SV Gehrden II

Mit dem SV Gehrden II, der sein letztes Spiel mit 6:2 gegen Empelde gewonnen hatte, erwartete den SV Arnum erneut ein vermeintlich starker Gegner.

Allerdings konnte Max bereits in der 4. Minute den Führungstreffer zum 1:0 setzen. Doch bereits in der 11. Minute und weiter 4 Minuten später konnte der SV Gehrden den Spielstand auf 1:2 drehen.

Die Arnumer mussten erneut Moral beweisen. Nach einer Ecke von Joshua konnte Levi in der 17. Minute zum Halbzeitstand von 2:2 ausgleichen.

In der zweiten Hälfte war es dann Lennart, der mit seinen beiden Treffern in der 27. und 29. Minute auf den zwischenzeitlichen Stand von 4:2 erhöhte. Durch einen schönen Distanzschuss aus der eigenen Spielhälfte konnte der SV Gehrden nochmal in der 34. Minute auf den Endstand von 4:3 verkürzen.

Durch den dritten Sieg im dritten Spiel konnte der Anschluss an den Tabellenführer VSV Benthe gehalten werden, der aufgrund des weiterhin besseren Torverhältnisses den ersten Tabelllenplatz verteidigte.

 

Tore: 2 x Lennart (27' und 29'), 1 x Max (4') und 1 x Levi (17')

 

Endstand: 4:3 (2:2)

 

Spieler: Michel W., Janno W.-S., Lennart W., Julian E., Niclas R., Felix B., Joshua L., Maximilian R., Levi R. und Rafael B.

Trainingstag am 18.04.2017

Am 18.04.2017 wurde, zur Vorbereitung auf die nächsten Spiele nach den Osterferien, zusammen mit der F3 ein Trainingstag von 10:00 Uhr - 17:00 Uhr durchgeführt.

In 15 bis 20 minütigen Trainingseinheiten mit jeweils 5 minütigen Pausen sowie zwei Spielen à 30 Minuten am Vormittag und zwei Spielen à 30 Minuten am Nachmittag wurde der Trainingstag gestaltet. 

Ein gemeinsames Mittagessen mit leckerer Pizza gehörte natürlich auch dazu.

1. Heimspiel am 07.04.2017 gegen Basche United II

Gegen die bereits in der Vorrunde in der 1. Kreisklasse spielende Mannschaft von Basche United, die wie der SV Arnum ihr erstes Spiel klar und deutlich für sich entscheiden konnnte, erwartete man einen starken Gegner. Und es sollte 8 Minuten dauern, bis das erste Tor fiel. Nach einem Pass von Joshua konnte Levi den Ball zum 1:0 Führungstreffer im gegnerischen Netz versenken. Doch Basche United konterte in der 14. Minute mit dem Ausgleichstreffer zum 1:1. Eine Minute vor der Pause konnte Basche United sogar auf 1:2 erhöhen.

In der Pause nahmen sich der SV Arnum vor direkt nach Wiederanpfiff den Anschlusstreffer zu setzen. Doch der Gegner hatte eine ähnlich Idee und baute bereits eine Minute nach Wiederanpfiff seine Führung auf 1:3 aus. Doch der SV Arnum gab sich noch lange nicht geschlagen. Allerdings mussten sich die Fans und der Trainer bis zur 26. Minute gedulden bis Max nach einer Flanke von Rafael per Kopf einnetzen konnte. Nach weiteren acht Minuten konnte Kilian in der 34. Minute den Ausgleichstreffer zum 3:3 setzen, bevor eine Minute vor Ende des Spiels erneut Max in der 39. Minute den Siegtreffer zum 4:3 erzielte.

Die Jungs haben in diesem Spiel eine starke Moral und Kampfgeist gezeigt und somit den 1:3 Rückstand in einen 4:3 Sieg gedreht. Ein riesiges Lob an das Team!  Zweiter Sieg im zweiten Spiel.

Aufgrund des schlechteren Torverhältnisses musste der 1. Tabellenplatz allerdings an die punktgleiche VSV Benthe abgegeben werden.

 

Tore: 2 x Max (26' und 39'), 1 x Levi (8') und 1 x Kilian (34')

 

Endstand: 4:3 (1:2)

 

Spieler: Michel W., Janno W.-S., Lennart W., Julian E., Niclas R., Kilian S., Joshua L., Maximilian R., Levi R., Rafael B. und Ben S.

Besuch des Heimspiels 96 gegen FC Nürnberg am 04.04.2017

Am 04.04.2017 nutze die Mannschaft das Angebot des Sporthauses Gösch und ging gemeinsam zum Heimspiel von Hannover 96 gegen den 1. FC Nürnberg, welches 96 mit 1:0 für sich entscheiden konnte

1. Auswärtsspiel in der 1. Kreisklasse am 25.03.2017 gegen SV Germania Grasdorf III

Bis zum ersten Torjubel durch den Treffer von Rafael zum 1:0 mussten erst zwölf Minuten der ersten Halbzeit vergehen. In der 17. Minute erhöhte Joshua mit einem schönen Distanzschuss auf den Halbzeitstand von 2:0 für den SV Arnum.

Fünf Minuten nach der Pause war es erneut Joshua, der mit seinem Treffer auf 3:0 erhöhte. Bereits eine Minute später konnte Kilian auf 4:0 erhöhen. In der 33. Minute nutzte der Gastgeber eine Unachtsamkeit der Arnumer für einen Anschlusstreffer zum 4:1. Doch bereits in der 34. Minute konnte Rafael einen Torschuss von Kilian am Torhüter vorbei zum 5:1 ins Tor lenken, bevor er mit seinem Hattrick in der 38. Minute auf 6:1 erhöhte. Den Schlusspunkt setzte Max in der 39. Minute mit seinem Treffer zum Endstand von 7:1. 

Mit diesem ersten Sieg durfte der SV Arnum vorübergehend den 1. Tabellenplatz einnehmen.

 

Tore: 3 x Rafael (12', 34' und 38'), 2 x Joshua (17' und 25'), 1 x Kilian (26') und 1 x Max (39')

 

Endstand: 7:1 (2:0)

 

Spieler: Michel W., Janno W.-S., Lennart W., Kilian S., Niclas R., Joshua L., Maximilian R., und Rafael B.

Freundschaftsspiel am 17.03.2017 gegen die E3 des SV Wilkenburg

Die letzten beiden Freundschaftsspiele im Vorjahr gegen die ältere Mannschaft des SV Wilkenburg gingen jeweils deutlich verloren, wenn gleich auch die letzte Niederlage deutlich geringer ausfiel als die erste. Ein erneutes Freundschaftsspiel sollte Aufschluß über die Entwicklung der Mannschaft im letzten Jahr geben.Gespielt wurde 2 x 25 Minuten.

Überraschend stand es bereits nach einer Minute durch einen Treffer von Max 1:0 für den SV Arnum. In der 9. Minute konnte Joshua auf 2:0 erhöhen. Nun kam der Gasgeber immer besser ins Spiel und konnte bis zur Halbzeit auf 2:2 ausgleichen (21. und 25. Minute).

Eine Viertelstunde fiel in der zweiten Hälfte weder auf der einen noch auf der anderen Seite ein Tor. Der SV Wilkenburg kam aber immer besser in die Partie und konnte durch zwei Treffer in der 40. und 41. Minute mit 4:2 in Führung gehen. Bereits in der 42. Minute konnte der SV Arnum durch Kilian aber den Anschlusstreffer zum 4:3 setzen, bevor der SV Wilkenburg in der 48. Minute den Schlusspunkt mit dem Treffer zum 5:3 setzte.

 

Tore: Max (1'), Joshua (9') und Kilian (42')

 

Endstand: 5:3 (2:2)

Trainingsspiel am 10.03.2017 gegen die E2 des SV Arnum

Nach dem Aufstieg in die 1. Kreisklasse wurde zur Vorbereitung am 10.03.2017 vor dem eigentlichen Trainig ein Trainigsspiel gegen die eigene E2 abgehalten.

Zweimal konnte die Führung der E2 jeweils durch Treffer von Kilian und Levi ausgeglichen werden.

Letztendlich ging das Spiel aber kurz vor Ende knapp mit 2:3 verloren,wenn gleich dies auch für uns als ein kleines Erfolgserlebnis empfunden werden konnte

Sparkassenhallenpokal - Zwischenrunde A - 10.12.2016 und 21.01.2016

Als Drittplatzierter qualifizierte sich die F2 als Hallen-F1 für die Zwischenrunde A des Sparkassenhallenpokals.

Die Zwischenrunde startete mit dem ersten von zwei Spieltagen am 10.12.2016. Im ersten Spiel mussten die Jungs gleich gegen die eigene F1, die als Hallen-F2 gemeldet war, antreten. Das Spiel ging knapp mit 1:2 verloren. Allerdings konnte diese Leistung im weiteren Verlauf des Turniers nicht erneut abgerufen werden, so dass nach dem zweiten Spieltag der Zwischenrunde A am 21.01.2017 für uns der Sparkassenhallenpokal endete.

F II Jahresrückblick

Nachdem die Jungs als untere F-Jugend in der Vorrunde der 2. Kreisklasse im Jahr 2015 noch einiges an “Lehrgeld“ zahlen mussten, starteten sie im Sparkassen Hallenpokal mit einigen Erfolgserlebnissen in das Jahr 2016 und beendeten diesen nach der Zwischenrunde als Viertplatzierter in der Gruppe B mit den zweitwenigsten Gegentreffern.

 

Zusätzlich krönten sich die Jungs noch am 21.02.2016 mit dem Gewinn des Henner-Vesting-Wanderpokals.

 

So gingen die Jungs auch motiviert in die Rückrunde der Saison 2015/2016. Nach den ersten beiden Spielen, die trotz jeweiliger Führungen 2:4 und 2:3 verloren gingen, folgten im 3. und 4. Spiel die ersten Auswärtssiege mit 10:3 und 5:0. Leider fehlte noch die Konstanz, so dass die letzten drei Spiele wiederum verloren gingen.

 

Letztendlich konnte aber der 6. Tabellenplatz mit 27:35 Toren belegt werden (Vorrunde: 7. Tabellenplatz mit 6:61 Toren).

 

Mit dem 1. Wiku-Familien-Beach-Cup am 11.06.2016 wurde die Saison 2015/2016 gemeinsam mit der damaligen G1 und jetzigen F3 bei schönem Wetter mit Grillgut, einigen tollen Beach-Fußballspielen und Pokalverleihungen beendet.

 

Der Aufwärtstrend der Saison 2015/2016 konnte in der Vorrunde der Saison 2016/2017 fortgesetzt werden.

 

Gestartet wurde die Saison am 03.08.2016 mit einem halbtägigen Trainingscamp sowie einem gemeinsamen Pizzaessen.

 

Bereits das erste Heimspiel wurde souverän mit 10:0 gewonnen. Dem folgte ein ebenso klarer 4:1 Heimsieg. Lediglich im 3. Spiel kam man, trotz spielerischer Überlegenheit und dem ersten Arbeitseinsatz des Teammaskottchens “Schnecke“, nicht über ein 2:2 Unentschieden hinaus. Einem 3:0 Auswärtssieg folgten dann drei souveräne Siege mit 10:2, 11:1 und 18:0. Am Ende der Vorrunde der 2. Kreisklasse 8 steht somit der 1. Tabellenplatz mit sechs Siegen und einem Unentschieden sowie einem Torverhältnis von 58:6.

 

Auch im Sparkassen Hallenpokal belegen die Jungs nach dem ersten Spieltag mit vier Spielen einen beachtlichen 3. Platz mit 7 Punkten und einem Torverhältnis von 8:6. Dabei konnten bereits die Mannschaften des SC Hemmingen-Westerfeld sowie der TSV Schulenburg geschlagen werden. Gegen die SG Pattensen/Koldingen reichte es leider, trotz zweimaliger Führung, nur zu einem 2:2. Lediglich der TSG Ahlten musste man sich geschlagen geben, wenngleich das Spiel 10 Minuten lang ausgeglichen gestaltet werden konnte.

 

Aber auch neben dem regulärem Spielbetrieb nahm die Mannschaft noch an der ein oder anderen Veranstaltung teil.

 

Neben der Teilnahme an der Stadtmeisterschaft, dem Gösch-Cup und dem VGH-Cup wurden u.a. Freundschafts- bzw. Trainingsspiele gegen die 1. F-Jugend der SG Pattensen-Koldingen, die 2. E-Jugend des SV Wilkenburg und die 2. E-Jugend des SV Arnum abgehalten.

 

Ferner vertrat die Mannschaft die Fußballsparte bei der am 23.10.2016 durchgeführten Hallenshow des SV Arnum und organisierte mit der Elternschaft den dortigen Kuchenverkauf, dessen Einnahmen zu Gunsten der Mannschaftskasse gingen. Das Wochenende darauf folgte am 30.10.2016 der gemeinsame Besuch des 96-Heimspiels gegen die Würzburger Kickers. Am 05.11.2016 wurde dann noch vormittags die 1. Hallenrunde des Sparkassen Hallenpokals ausgerichtet. Die bisher letzte Aktion war ein gemeinsames Martinssingen mit der F3 und anschließendem Kinoabend bei Pizza am 11.11.2016.

 

Auch das Jahr 2016 war wieder mal sehr ereignis- und erfolgreich. Im Vordergrund sollte dabei natürlich immer der Spaß stehen. Uns den Trainern hat das Jahr mit der F2 wieder viel Spaß gemacht. Es freut uns die tolle Entwicklung der Mannschaft zu beobachten. Ein besonderer Dank gilt aber auch der tollen Elternschaft dieser Mannschaft, die uns immer super bei den Spielen, bei den einzelnen Veranstaltungen des Vereins und im Besonderen bei der Ausrichtung der Hallenturniere unterstützt hat.

 

Auf ein ebenso tolles und erfolgreiches Jahr 2017!

 

 

Die Trainer

 

Janis Lapsins  &  Michael Suchy

05.11.2016: 1. Spieltag der Vorrunde im Sparkassen-Hallenpokal

Im Sparkassen-Hallenpokal belegen die Jungs, die die Hallen-F1 stellen, nach dem ersten Spieltag mit vier Spielen einen beachtlichen 3. Platz mit 7 Punkten und einem Torverhältnis von 8:6. Dabei konnten bereits die Mannschaften des SC Hemmingen-Westerfeld (2:1) sowie der TSV Schulenburg (4:0) geschlagen werden. Gegen die SG Pattensen/Koldingen reichte es leider, trotz zweimaliger Führung, nur zu einem 2:2. Lediglich der TSG Ahlten musste man sich geschlagen geben (0:3), wenngleich das Spiel 10 Minuten lang ausgeglichen gestaltet werden konnte. 

 

Tore: 6 x Joshua, 1 x Felix und 1 x Maximilian

Spieler: Michel W., Julian E., Janno W.-S., Joshua L., Felix B., Maximilian R., Lennart W. und Rafael B.

24.09.2016 Heimpiel gegen den FC Völksen II - Herbstmeister 2016/2017 !

Nachdem auch der 11:1 Sieg gegen die SG Bennigsen/Bredenbeck nicht ausreichte die Tabellenführung dauerhaft zurück zu erobern, ging es erneut darum, dies mit einem Sieg gegen den FC Völksen zu erreichen. Allerdings mussten die Arnumer geschwächt in die Partie gehen. Vier Spieler der F2 konnten nicht an dem Spiel teilnehmen, so dass die F3 mit zwei Spielern aushalf, damit zumindest die Auswechselbank nicht leer bleiben musste. Der Tabellenführer FC Eldagsen hatte bereits sein Spiel gegen den FC Springe absolviert und war mit einem Unentschieden (4:4) ins Straucheln geraten. Ein 1:0 Sieg gegen den FC Völksen hätte somit gereicht, um den Herbstmeistertitel einzufahren. 

 

Aber die Jungs wollten mehr...

 

Die Arnumer legten gleich richtig los. Bereits in der ersten Minute brachte Joshua seine Mannschaft mit 1:0 in Führung. Drei Minute später erhöhte Max(imilian) auf 2:0 für die Arnumer. In der 6. und 7. Minute erhöhte Joshua mit einem lupenreinen Hattrick auf 4:0. Bereits eine weitere Minute später erhöhte Max(imilian) mit seinem zweiten Treffer auf 5:0. In der 9. Minute netzte Niclas zum 6:0 ein, bevor erneut Joshua in der 10. Minute, nach einem tollen Heber von Sinan von rechts aussen in die Mitte, mit einem Volleyschuss auf 7:0 erhöhte. Nach einer Flanke von Joshua erhöhte erneut Felix, ebenfalls mit einem Volleyschuss, in der 12. Minute auf 8:0. Danach folgten 5 Minuten Torflaute, bevor wieder Joshua mit seinem fünften Treffer in der 17. Minute auf 9:0 erhöhte. In  der 18. Minute schob dann Sinan nach toller Vorlage von Felix zum 10:0 ein, bevor Niclas mit seinem zweiten Treffer in der 19. Minute zum Halbzeitstand von 11:0 traf.

 

Auch die zweite Halbzeit begann stürmisch. Bereits eine Minute nach Wiederanpfiff netzte Felix mit seinem zweiten Treffer zum 12:0 ein. Wieder eine Minute später ließ Felix auf der linken Seite die Abwehr aussteigen, flankte in die Mitte und Joshua netzte mit dem Rücken zum Tor mit der Hacke und seinem Doppel-Hattrick zum 13:0 ein.

 

Danach gönnten sich die Arnumer erneut eine 6-minütige Pause, bevor Joshua nach einem Pfostenschuss von Julian den Ball in der 28. Minute zum 14:0 in Tor bucksierte. In der 30. Minute erhöhte Felix mit seinem Hattrick auf 15:0. Eine Minute später legte Joshua mit seinem achten Treffer zum 16:0 nach.

 

In der 37. Minute traf erneut Felix zum Stand von 17:0, bevor nach einer Ecke von Joshua durch einen Völksener mit einem Eigentor das Endergebnis von 18:0 markiert wurde. 

 

!!! Dieser überragende Sieg bedeutet auch den Gewinn des Herbsmeistertitels 2016/2017 !!!!

 

Am Ende der Hinrunde stehen 6 Siege und ein Unentschieden. Kein Pflichtspiel wurde verloren.

 

Tore: 8 x Joshua (1.,6.,7.,10.,17., 22., 28. und 31. Minute), 4 x Felix (12., 21., 30. und 37. Minute), 2 x Max (4. und 8. Minute), 2 x Niclas (9., und 19. Minute) und 1 x Sinan (18. Minute) 

Endstand: 18:0 (11:0)

Spieler: Michel W., Julian E., Niclas R., Joshua L., Felix B., Maximilian R., Lennart W., Ben S. und Sinan S.

17.09.2016 Auswärtspiel gegen die SG Bennigsen/Bredenbeck II

 

Nachdem der 10:2 Sieg gegen den SC Bison Calenberg nicht reichte die Tabellenführung zurück zu erobern, ging es darum, mit einem möglichst torreichen Ergebnis dies gegen die SG Bennigsen/Bredenbeck zu erreichen.

 

Die Arnumer legten auch gleich richtig los. Bereits in der ersten Minute brachte Joshua seine Mannschaft mit 1:0 in Führung. Eine Minute später erhöhte Felix auf 2:0 für die Arnumer. In der 4. Minute legte erneut Felix zum 3:0 nach. In der 5. Minute scheiterte Felix mit einem Kopfball an der Latte. Danach wollte der Ball gute 10 Minuten nicht in das gegnerische Tor. Es boten sich einige Chancen, doch die Abwehr der Gastgeber schien sich gefangen zu haben. Erst in der 15. Minute gelang es Kilian auf 4:0 zu erhöhen. Bereits eine Minute später versuchte Kilian erneut sein Glück. Der Schuss ging an die Unterlatte und landete von dort vor der Torlinie. Janno hatte allerdings nachgesetzt und köpfte ein zum 5:0. In der 18. Minute war es erneut Kilian, der zum Halbzeitstand von 6:0 einnetzte.

In der zweiten Halbzeit legten die Arnumer erneut gleich richtig los. Eine Minute nach Wiederanpfiff stürmte Lennart aus dem eigenen Strafraum über die rechte Seite allein bis zum generischen Strafraum und schoss zum 7:0 ein. Nach toller Vorlage von Joshua in der 22. Minute brauchte Felix nur den Fuß hinzuhalten, um zum 8:0 einzuschieben. Weitere 3 Minuten später erhöhte erneut Joshua zum 9:0 bevor Felix eine weiter Minute später mit einem Distanzschuss und seinem vierten Treffer auf 10:0 erhöhte. 

Drei Minuten nach seiner Wiederenwechslung erhöht Levi in der 33. Minute mit einem scharfen Schuss von links in die kurze Ecke auf 11:0. 5 Minuten vor Schluss gelang den Gastgebern dann doch noch der "Ehrentreffer" zum Endstand von 1:11.

 

Da der FC Eldagsen in seinem Auswärtspiel gegen die JSG Hüpede-Oerie mit 10:1 siegte, konnten sich die Arnumer nur 1 Stunde über den Rückgewinn der Tabellenführung freuen. Allerdings konnte der Tordifferenzabstand auf 2 Tore verringert werden.

Somit wird sich erst am letzten Spieltag entscheiden, ob es den Arnumern noch gelingt die Vorrunde 08 der 2. Kreisklasse als Herbstmeister zu beenden.

 

Tore: 4 x Felix (2.,4.,22. und 26. Minute), 2 x Joshua (1. und 25. Minute), 2 x Kilian (15. und 18. Minute), 1 x Janno (16. Minute), 1 x Lennart (21. Minute) und 1 x Levi (33. Minute)

Endstand: 1:11 (0:6)

Spieler: Michel W., Julian E., Janno S.-W., Levi R.,Niclas R., Joshua L., Kilian S., Felix B., Maximilian R., Rafael B., Lennart W. und Ben S.

15.09.2016 Auswärts-Trainingsspiel gegen den klassenhöher spielenden TSV Pattensen

Ein ganz großes Lob an die heutige Mannschaft. Obwohl wir nicht vollzählig waren und Ben als linker Abwehrspieler aushelfen musste (er hat seine Sache übrigens erstklassig gemeistert und ein Klassen- und/oder Altersunterschied war nicht zu erkennen) haben alle Jungs eine Spitzenleistung abgeliefert. In der ersten Hälfte konnte ein Klassenunterschied nicht ausgemacht werden. Michel hatte allerdings auch einen großen Anteil daran, als er die Arnumer mit seinen Spitzentorwartparaden im Spiel hielt. Die Pattensener hatten dazu noch den Vorteil nach der Hälfte der jeweiligen Spielzeiten immer wieder frische Kräfte ins Spiel bringen zu können. So gingen die Arnumer lediglich mit einem 1:0 Rückstand in die Pause. 

In der ersten Hälfte der zweiten Halbzeit machte sich kurzfristig die kräftezehrende Anstrengung bemerkbar. In knapp 5 Minuten, in denen sich die Arnumer Jungs verständlicherweise eine kleine Verschnaufpause gönnten, kassierten sie 3 Tore, die auch etwas glücklich für die Pattensener zu stande kamen. Nach dem Anschlusstreffer von Max(imilian) allerdings kehrten die Jungs zu altem Kampf- und Spielgeist zurück. Die Partie gestaltete sich wieder ausgeglichener und mit etwas mehr Glück und frischem Geist hätten die Arnumer auch noch das eine oder andere Tor machen können. Den Pattensenern gelang noch ein weiterer (Glücks-)Treffer, aber Alles in Allem haben die Arnumer Jungs ein tolles und unterhaltsames Spiel abgeliefert ohne einen wirklichen Klassenunterschied erkennen zu lassen und das, obwohl alle durchspielen mussten. Die Jungs können wirklich zufrieden mit ihrer Leistung sein, auch wenn am Ende ein 5:1 Sieg für den TSV Pattensen steht. Wenn sie so weiter machen, sollte am Ende der Hinrunde der erste Tabellenplatz in der 2. Kreisklasse sicher sein. 

Nun freuen sich alle auf das Auswärtsspiel am Samstag den 17.09.2016 gegen Bennigsen/Bredenbeck, bei dem der erste Tabellenplatz durch einen torreichen Sieg zurückerobert werden soll.

Tore: 4:1 Maximilian

Endstand 5:1 (1:0)

Spieler: Michel W., Janno W.-S., Lennart W., Ben S., Joshua L., Maximilian R. und Kilian S.

11.09.2016 Heimspiel gegen SC Bison Calenberg

11.09.2016 Heimspiel gegen SC Bison Calenberg

 

Im Heimspiel gegen den SC Bison Calenberg ging es darum die Tabellenführung zurück zu erobern, nachdem der FC Eldagsen aufgrund zweier hoher Siege gegen Bennigsen (13:2) und Völksen (9:0) vorübergehend den ersten Tabellenplatz aufgrund eines besseren Torverhältnisses übernommen hatte.

 

Das Ziel war es mit 12 Toren Differenz gegen den SC Bison Calenberg zu gewinnen.

 

Nachdem der SV Arnum durch einen Treffer von Felix in der 2. Minute bereits die Führung verzeichen konnte, führten zwei Unachtsamkeiten in der 4. und 5. Minute zu einer zwischenzeitlichen Führung des SC Bison Calenberg. In der 7. Minute konnte erneut Felix mit seinem zweiten Treffer für den Ausgleich sorgen, bevor Maximillian in der 8. und erneut Felix mit seinem Hattrick in der 11. Minute nach Vorlage von Lennart die Führung auf 4:2 für den SV Arnum ausgebauen konnte. Kurz vor der Pause erhöhte Rafael in der 19. Minute auf den Halbzeitstand von 5:2.

 

In der zweiten Halbzeit legten die Arnumer gleich richtig los. Mit seinen Doppeltreffern in der 21. und 26. Minute erhöhte Joshua die Führung der Arnumer auf 7:2. Fünf Minuten später sorgte Rafael mit seinem zweiten Treffer für den weiteren Ausbau der Führung auf 8:2, bevor Levi mit einem Doppelpack in der 33. und 34. Minute den Endstand von 10:2 markierte.

 

Es war ein sehr erfolgreiches Spiel, auch wenn das Ziel von 12 Toren Differenz und der damit verbundene Rückgewinn der Tabellenführung noch nicht erreicht werden konnte. Der Rückgewinn der Tabellenführung wird nun im nächsten Auswärtsspiel gegen Bennigsen/Bredenbeck erneut in Angriff genommen.

 

Tore: 3 x Felix, 2 x Rafael, 2 x Joshua, 2 x Levi, 1 x Maximilian

Endstand: 10:2 (5:2)

Spieler: Michel W., Julian E., Levi R., Joshua L., Niclas R., Kilian S., Felix B., Maximilian R., Rafael B., Lennart W. und Ben S.

02.09.2016 Auswärtsspiel gegen den TSV Wennigsen

 Im Auswärtsspiel gegen den TSV Wennigsen ging es darum den ersten Tabellenplatz zu verteidigen und das bessere Torverhältnis auszubauen.

 

Nach einer von guter Abwehrarbeit der Wennigser geprägten ersten torlosen Halbzeit konnten die Arnumer in der 3. Minute der zweiten Hälfte durch ein Tor von Joshua die 1:0 Führung verzeichen. In der 29. Minute erhöhte Felix mit seinem Treffer auf 2:0. Einer klasse Parade von Michel war es zu verdanken, dass den Wennigsern der Anschlusstreffer verwehrt blieb. Nachdem sich ein Wennigser gegen die Arnnumer Abwehr durchsetzen konnte und über die halblinke Seite frei auf das Arnumer Tor zulief, parierte Michel den Schuss sowie den darauffolgenden Nachschuss. Mit seinem zweiten Treffer in der 35. Minute markierte Felix das Endergebnis von 3:0 für den SV Arnum.

 

Tore: 1:0  Joshua, 2:0 und 3:0 Felix

Endstand: 3:0 (0:0)

Spieler: Michel W., Julian E., Janno W.-S., Levi R., Joshua L., Niclas R., Kilian S., Felix B., Maximilian R. und Lennart W.

F2 mit neuem Glücksbringer

Die F2 hat jetzt ein Maskottchen (siehe Bild).

Die kleine Schnecke hatte am 29.08.2016 ihren ersten Arbeitstag beim Auswärtsspiel gegen den FC Eldagsen, das mit einem Endstand von 2:2 endete und der F2 des SV Arnum die Tabellenführung sicherte.

Gesponsert wurde die kleine Schnecke von den Spielereltern der F2.

Auswärts als Tabellenführer beim FC Eldagsen

Im 3. Saison- und ersten Auswärtsspiel gegen den FC Eldagsen ging es darum die Tabellenführung zu behaupten. Die Jungs haben gut gekämpft und gingen kurz nach Anpfiff durch ein Tor von Maximilian mit 1:0 in Führung. Kilian scheiterte mit einem Lattenschuss. Auf beiden Seiten wurden einige Torchanchen leichtfertig vergeben. Es war klar, dass es in Eldagsen nicht leicht werden wird. Kurz vor der Halbzeit konnte Eldagsen mit einem schönen Freistoß den Ausgleichstreffer erzielen. Nach der Pause konnte Arnum durch einen Treffer von Kilian auf 2:1 erhöhen. In der Folge wurden wiederholt einige Torchancen auf beiden Seiten nicht genutzt und ein erneuter Aluminiumtreffer von Kilian (diesmal der Pfosten) verhinderte den Ausbau der Führung für die Arnumer. Kurz vor Ende der Partie konnte sich ein Eldagser Spieler gegen zwei Arnumer durchsetzen und den Ausgleichstreffer zum 2:2 erzielen. 

Ein Sieg wäre schön gewesen, zumal wir zweimal in Führung gegangen waren. Ein Unentschieden tut letztendlich keinem von beiden weh. Arnum konnte die Tabellenführung behaupten und die Eldagser sich als direkter Verfolger behaupten. 

Das anschließende 8m-Schießen haben wir dann wieder klar für uns entschieden.

Nun gilt es die nächsten Spiele wieder klar für uns zu gestalten und möglichst viele Tore zu schießen, um am Ende die Tabelleführung zu behalten.

Tore: 1:0 Maximilian, 2:1 Kilian

Endstand: 2:2 (1:1)

Spieler: Michel W., Julian E., Janno W.-S., Levi R., Niclas R., Joshua L., Kilian S., Felix B., Maximilian R. und Lennart W.

VGH Cup 2016 ein voller Erfolg

VGH-Cup 2016

 

Am Sonntag den 21.08.2016 fand auf der Sportanlage des SV Arnum, neben dem traditionellen Musikfrühschoppen, der VGH-Cup 2016 in den Altersklassen U7 (G-Jugend) und U9 (F-Jugend) statt. Bei herrlichem Wetter stand der Austragung eines tollen Turniers mit insgesamt 16 angemeldeten Mannschaften, 8 pro Altersklasse, nichts im Weg.

Das Startfeld bestand in der Altersklasse U7 aus den folgenden Teams: SV Arnum I, SV Arnum II, TSV Pattensen, SG Blaues Wunder, Borussia Empelde, SC Hemmingen-Westerfeld, Eintracht Hiddestorf und dem SV Wilkenburg, der allerdings nicht teilgenommen hat.

In der Altersklasse U9 meldeten sich die folgenden Teams an: SV Arnum, Arminia Hannover, Germania Grasdorf, TSV Havelse, TUS Ricklingen, MTV Engelbostel-Schulenburg, Borussia Empelde und der TSV Pattensen, der ebenfalls leider nicht dabei war.

Somit startete das Turnier mit jeweils 7 Mannschaften pro Altersklasse in die Vorrunde, aus der sich in den 4 Gruppen jeweils ein Team ohne Punktverlust durchsetzen konnte und sich ein weiteres Team für das Halbfinale zu qualifizieren wusste.

In den Halbfinals der U7 setzte sich Arnum I mit 3:0 gegen Eintracht Hiddestorf durch und Hemmingen konnte sich mit einem 2:1 gegen Blaues Wunder ins Finale schießen.

Bei den älteren Kindern, Geburtsjahr 2008 und jünger, setzte sich die bärenstarke Truppe aus Grasdorf mit 5:0 gegen Havelse durch und wurde durch den MTV Engelbostel-Schulenburg ins Finale begleitet, der sich in einem spannenden Spiel mit 4:3 im Elfmeterschießen gegen den TUS Ricklingen durchsetzen konnte.

Die Finals versprachen noch einmal Leckerbissen zu werden und die zahlreichen Zuschauer sollten nicht enttäuscht werden. Am Ende hatte in der G-Jugend der SV Arnum die Nase vorn und konnte sich, in einem Spiel auf Augenhöhe, im Derby mit 1:0 gegen Hemmingen den Pokalsieg sichern. In der F-Jugend setzte sich der Trend der vergangenen Spiele fort und Germania Grasdorf gewann auch das Finale deutlich mit 4:0 gegen Engelbostel-Schulenburg.

Als Organisator hoffe ich, dass es allen Teilnehmern viel Spaß gemacht hat und an dieser Stelle noch einmal herzlichen Glückwunsch den Gewinnern und allen Teilnehmern für ein attraktives Fußballturnier. Außerdem ein riesiges Dankeschön an alle Helfer, die das Stattfinden mit Ihrem Einsatz ermöglicht haben. Danke auch an den SV Arnum für die tollen Rahmbedingungen und die VGH in Person von Bastian Ammoneit für das äußerst großzügige Sponsoring.

Die ersten Punktspiele der Saison 2016/2017...

13.08.2016

1. Saison-Heimspiel gegen Gestorf/Hüpede-Oerie

Das Halbtagstraining zeigte Erfolg. 

Das erste Saisonspiel gegen Gestorf/Hüpede-Oerie wurde mit 10:0 souverän gewonnen (Vorsaison 5:0). Bereits nach 5 Minuten stand es 3:0 für den Gastgeber. Bis zur Halbzeit konnte dieses Ergebnis auf 6:0 ausgebaut werden, wobei der letzte Treffer durch einen gegnerischen Abwehrspieler nach einem Distanzschuss von Niclas ins eigene Tor abgefälscht wurde. In der zweiten Hälfte führten 4 weitere Treffer zum überragenden ersten Saisonsieg, der auch zur Tabellenführung reichte.

Tore: 3 x Joshua, 3 x Kilian, 2 x Felix, 1 x Max, 1 x ET nach abgefälschten Distanzschuss von Niclas.

Spieler: Michel W., Julian E., Janno W.-S., Levi R., Niclas R., Joshua L., Kilian S., Felix B., Maximilian R., Lennart W., Rafael B. und Ben S.

15.08.2016

Auswärts-Trainingsspiel gegen die E-Jugendmannschaft des SV Wilkenburg

Zur Vorbereitung auf das 2. Saisonspiel wurde ein Trainingsspiel gegen die E-Jugendmannschaft des SV Wilkenburg abgehalten. Erwartungsgemäß ging dieses Spiel mit 1:11 verloren (Vorsaison 1:21), allerdings spielten die Mannschaften auch 3 x 20 Minuten (Vorsaison 2 x 25 Minuten).

Das war eine klasse Leistung der Jungs gegen die E-Jugend des SV Wilkenburg. Sie haben sich viele Chancen erarbeitet, auch wenn dies nur zu einem Treffer zum zwischenzeitlichen Stand und Halbzeitstand von 3:1 reichte. Nach der regulären F-Jugendspielzeit stand es jedoch auch "nur" 5:1. Alle haben sich super in das Spiel eingebracht. Nun gilt es am Mittwoch im Heimspiel gegen den FC Springe an diese Leistung anzuknüpfen. 

Tor: Kilian

Spieler: Michel W., Julian E., Janno W.-S., Levi R., Niclas R., Joshua L., Kilian S., Felix B., Maximilian R., Lennart W., Rafael B., Ben S.

17.08.2016

2. Saison-Heimspiel gegen den FC Springe II.

Im 2. Saisonspiel ging es darum die Tabellenführung mit einem weiteren Sieg zu festigen. Nach 4 Minuten konnte durch einen Treffer von Felix die Führung gefeiert werden. Trotz vielfacher Chancen dauerte es bis zur 17. Minute, bis durch einen von Joshua ausgeführten Strafstoß die Führung auf 2:0 ausgebaut werden konnte. Fast mit dem Halbzeitpfiff erhöhte Felix auf 3:0.

Nach 8 Minuten in der zweiten Halbzeit konnten die Gäste aus Springe zwischenzeitlich auf 3:1 verkürzen, bevor Maximilian 5 Minuten später zum Endstand von 4:1 traf.

Tore: 2 x Felix, 1 x Joshua per Strafstoß, 1x Maximilian 

Spieler: Michel W., Julian E., Janno W.-S., Levi R., Niclas R., Joshua L., Kilian S., Felix B., Maximilian R. und Lennart W. 

Start in die Saison 2016/2017

Der erste Trainingshalbtag der Saison 2016/2017 am Mittwoch den 03.08.2016 hat viel Spaß gemacht. Die Jungs haben von 13:00 - 17:00 Uhr auf zwei Pacouren trainiert. Zwischen den Trainingseinheiten sowie zum Abschluss wurde noch jeweils ein Spiel abgehalten. Auch der zwischenzeitliche Regen machte den Jungs nicht viel aus, wobei eine Unterbrechung von ca. 10 Minuten von den Trainern aufgerufen wurde, als der Regen doch etwas stärker wurde. Von 15:30 - 16:00 Uhr stärkten die Jungs sich noch gemeinsam bei Pizza, Kuchen, Apfelschorle und Wasser für die letzte Trainingsstunde.

Aktueller Rückblick auf die Saison 15/16

07.02.2016:     Beendigung des Sparkassen Hallenpokals als Viertplazierter in der B-Gruppe mit den zweitwenigsten Gegentreffern. Besser war nur der Gruppenerste mit einem Gegentreffer weniger.

                      weitere Mannschaften der Gruppe: JSG Mellendorf/Elze V, FC Vöksen II, TSV Ingeln-Oesselse II, JSG Mellendorf/Elze IV, SpVg Laatzen, TSG Ahlten IV, SV Weetzen II, SG Benngisen/Bredenbeck IV

 

 

21.02.2016:   Gewinn des Henner-Vesting-Wanderpokals der SpVg Hüpede-Oerie in Pattensen (siehe Foto).

              weitereTeilnehmer: TSV Pattensen II, FC Völksen II (Titelverteidiger), JSG Gestorf-Hüpede-Oerie

                    Platzierung:    1. SV Arnum II                  13 Punkte     6:2 Tore

                                          2. TSV Pattensen II          10 Punkte     6:3 Tore

                                          3. FC Völksen                   9 Punkte      4:2 Tore

                                          4. Gestorf-Hüpede-Oerie    1 Punkt        0:9 Tore

                                          

13.03.2016: Teilnahme am uF-Jugendhallenturnier der SG Letter 05

                    3. Platz der Vorrunden-Gruppe und Sieg gegen den Turnierzweiten SG Letter 05 II im Gruppenspiel der Gruppe A

                    weitere Teilnehmer:     Gruppe A: FC Wacker Neustadt III, JSG, Mellendorf/Elze, TUS Mecklenheide, SG Letter 05 II, FC Völksen

                                                    Gruppe B: SG Letter 05 III, RSV Seelze, TUS Gümmer, TSG Ahlten II, TSV Havelse, JSG Burgdorf

 

01.04.2016: erstes Training draußen nach der Hallensaison

Das erste Training beschränkte sich darauf, dass sich die Jungs nach der Halle an den anderen Ball sowie den Rasenuntergrund gewöhnen konnten. Nach verschiedenen Passübungen, folgten Torschuss- und Freistoßübungen. Zum Abschluss wurde ein 30-minütiges Trainingsspiel 6 gegen 6 abgehalten.

 

09.04.2016: Heimspiel gegen die SpVg Laatzen - Nach einer schnellen 1:0 Führung durch Felix gelang der SpVg Laatzen kurz darauf der Ausgleich und vor der Halbzeit noch der Führungstreffer zum 1:2. Die SpVg Laatzen startete besser in die zweite Hälfte und erhöhte auf 1:3. Leider reichte der erneute Anschlusstreffer durch Felix zum 2:3 nicht aus und das Spiel ging letztendlich mit 2:4 verloren.

Spieler Michel W., Elias S., Janno W.-S., Levi R., Niclas R., Joshua L., Kilian S., Felix B. Maximilian R., Lennart W., Rafael B. und Ben S. 

 

16.04.2016: Auswärtsspiel gegen SF Aligse - Der aktuelle Tabellenführer SF Aligse geriet durch die Treffer von Max und Joshua in den ersten 5 Minuten mit 0:2 in Rückstand, konnte diesen aber bis zur Halbzeit auf 2:2. ausgleichen. Die zweite Halbzeit gestaltete sich spannend. Das glücklichere Ende hatte der Gastgeber, so dass auch diese Spiel knapp mit 2:3 verloren ging.

Spieler: Ben S., Elias S., Janno W.-S., Levi R., Niclas R., Joshua L., Kilian S., Felix B. Maximilian R., Lennart W. und Rafael B.  

 

22.04.2016: Freundschafts-Heimspiel gegen TSV Pattensen II: Gegen den eine Klasse höher spielenden Gegner gerieten die Arnumer schnell in Rückstand. Auch der zwischenzeitliche Anschlusstreffer durch Levi zum 1:3 reichte nicht, so dass die Mannschaft mit einem 1:6 Rückstand in die Pause ging. Die zweite Halbzeit gestaltete sich für die Arnumer etwas besser, aber aufgrund vergebener Chancen ging das Spiel letztendlich mit 1:10 verloren.

Spieler: Ben S., Elias S., Janno W.-S., Levi R., Niclas R., Joshua L., Kilian S., Felix B. Maximilian R., Lennart W. und Rafael B.

 

23.04.2016: Auswärtsspiel gegen SG Bennigsen/Bredenbeck IV: Durch Treffer von Max, zweimal Joshua, erneut Max und Kilian ging der SV Arnum mit 0:5 in Führung bevor der Gastgeber einen Anschlusstreffer verzeichnen konnte. Nach einem weiteren Treffer von Kilian konnte der Gastgeber nochmal zum Halbzeitstand von 2:6 verkürzen. In der zweiten Halbzeit erhöhte Rafael mit seinem Treffer auf 2:7. Nach einem weiteren Anschlusstreffer durch den Gastgeber besiegelten Lennart und erneut 2 x Joshua, Kilian sowie 3 x Max das Endergebnis von 3:14.

Spieler: Ben S., Elias S., Levi R., Niclas R., Joshua L., Kilian S., Felix B. Maximilian R., Lennart W. und Rafael B.

 

26.04.2016: Auswärtsspiel gegen JSG Gestorf/Hüpede-Oerie II: Durch einen Treffer von Joshua gingen die Arnumer schnell mit 1:0 in Führung. Zwei weitere Tore durch Felix markierten den Halbzeitstand zum 0:3. Die zweite Halbzeit begann etwas torloser, obwohl sich den Arnumern zahlreiche Torchancen boten. Durch ein kurioses Kopfball-Eigentor, dem zwei aufeinderfolgende Lattenschüsse von Joshua vorausgingen, konnten die Arnumer ihre Führung auf 0:4 ausbauen, bevor erneut Joshua mit seinem Treffer das Endergebnis zum 0:5 markierte.                   

Spieler: Michel W., Elias S., Janno W.-S., Levi R., Joshua L., Kilian S., Felix B. Maximilian R., Lennart W., Rafael B. und Ben S.