G1 Junioren Jahrgang 2011

Trainer:

Nils Schillberg

Tel. 0173-3780842

Mail: nils.schillberg@arcor.de

 

Co-Trainer: 

Lars Moses

Tel. 0173-5977715

Mail: lars.moses@gmx.de

Staffelsieg in 1. Kreisklasse Staffel 05

Auch am sechsten und letzten Spieltag konnte die Mannschaft einen Sieg einfahren. Auf dem heimischen Sportplatz konnte die SG Pattensen/Koldingen mit 9:3 besiegt werden. Teilweise wurden die Tore schön herausgespielt. Die Abwehr wurde auch ordentlich gefordert, konnte gegen den guten Gegner allerdings die Gegentore nicht verhindern. Hervorzuheben ist noch das es erneut fünf verschiedene Torschützen auf unsere Seite gab. Mit 6 Siegen aus 6 Spielen und einem Torverhältnis von 57:8 Toren konnte auch der Staffelsieg der VR 05 errungen werden. Damit wurde sich gleichzeitig für die im Frühling beginnende Hauptrunde A qualifiziert in der man sich dann mit den anderen erfolgreichen Mannschaften aus den anderen Staffeln messen darf. Darauf darf die Truppe bereits jetzt sehr stolz sein.

 

Nach den Herbstferien wird fleißig für die Halle trainiert um auch beim Hallensparkassencup gut gerüstet zu sein.

Auch in Ingeln-Oesselse wurde gewonnen

Das Spiel wurde witterungsbedingt verschoben und konnte nun im zweiten Anlauf ausgetragen werden. Neben dem gut aufgelegtem Gegner hat auch der stürmische Wind den Jungs ein wenig zugesetzt. Es dauerte bis zur Mitte der ersten Halbzeit bis die Mannschaft sich auf alle Gegebenheiten eingestellt und das erste Tor erzielt hatten. Zur Halbzeit stand es 4:0. In der zweiten Halbzeit schoss die Mannschaft noch 4 weitere Tore aber auch der Gegner durfte sich über zwei Tore freuen, so dass es am Ende 8:2 für unsere Farben stand. Bereits am Freitag wird die Vorrunde mit dem Heimspiel gegen Pattensen in der Hoffnung auf den 6. Sieg im 6. Spiel abgeschlossen.

Hoher Sieg im 4. Spiel

Am 4. Spietag haben wir die Mannschaft von der TSG Ahlten auf unserer Anlage begrüßen dürfen. Es war das erste Spiel unseres Gastes überhaupt. Entsprechend einseitig wurde es. Am Ende stand es nach verkürzter Spielzeit und zeitweisem Spiel von unserer Seite mit einem Spieler weniger 20:0. Hervorzuheben ist, dass es auf unserer Seite 7 verschiedene Torschützen zu verzeichnen gab. Entsprechend groß war die Freude bei der Mannschaft, die bisher alle Spiele der VR 5 gewinnen konnte und das mit einem Torverhältnis von 40:3.

 

Das nächste Spiel findet bereits am Mittwoch um 17:30 Uhr in Ingeln-Oesselse statt.

3. Spiel - ein unerwartet klarer Sieg

Mit einer tollen Leistung wusste die Mannschaft auch in Gehrden zu überzeugen. Auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz spielten die Jungs sich eine Reihe von Torchancen heraus und gewannen am Ende verdient mit 9:0. Die sich der Gehrdener Mannschaft bietenden Tormöglichkeiten wurden entweder frühzeitig von den Feldspielern verteidigt oder von unserem toll aufgelegtem Torwart vereitelt.

 

Die Hälfte der Vorrunde wurde sehr erfolgreich absolviert. Am Samstag erwarten wir zu unserem zweiten Heimspiel die TSG Ahlten.

2. Spiel - 2. Sieg

Am 2. Spieltag durften wir die G1 von Germania Grasdorf auf unserer Sportanlage begrüßen. Beim VGH -Cup musste sich unsere Mannschaft noch im Halbfinale mit 2:4 verdient geschlagen geben. Es war also klar, dass wir einen sehr starken Gegner erwarten durften. Das Spiel begann wie das Turnier aufgehört hat. Wir lagen zur Halbzeit klar mit 0:2 hinten und hatten Mühe die Grasdorfer von unserem Tor fern zu halten. Dazu konnten kaum eigen Torgelegenheiten herausgespielt werden. In der Halbzeit hat sich die Truppe neu gesammelt. Es wurde eine komplett andere Halbzeit. Mit mehr Einsatz und auch etwas Glück konnte das Spiel nach zwischenzeitlichem 1:3 sogar noch in ein 4:3 umgewandelt werden. Der Jubel über den Sieg war rieisg.

 

Samstag müssen die Jungs wieder Auswärts in Gehrden ran. Das wird sicherlich eine ähnlich schwierige Aufgabe wie gegen Grasdorf.

Start in die Vorrunde glückt

Das erste Spiel in der Vorrunde (1. KK VR 05) ist sehr gut für die Mannschaft gelaufen. Beim Auswärtsspiel in Rethen wurde teilweise sehenswert gespielt und am Ende verdient mit 11: 0 gewonnen. Es gab das erste Mal seit dem die Jungs zusammenspielen fünf verschiedene Torschützen. Das ist auch ein Zeichen für die Weiterentwicklung der Jungs über die wir uns als Trainer natürlich besonders freuen. Auch das abschließende Neunmeterschiessen konnte erfolgreich gestaltet werden, so dass es ein rundum gelungener Auftritt der Jungs war.

 

Das nächste Spiel findet auf unsere Anlage am Montag den 21.08. gegen einen sicher sehr starken Gegner aus Grasdorf statt.

Start in die 2. richtige Saison

G1 steht im Finale!

Mit einem Neuzugang aus Hiddestorf ist die neue G1 - 2011er Jahrgang (ehm G2) in die neue Saison gestartet. Bedingt durch die Einschulung von Großenteilen der Mannschaften hat der Trainingsbetrieb des nun 15 Kids starken Kader etwas später angefangen als ursprünglich geplant. Mit nur einem Training sollte es zum ersten Punktspiel nach Rethen gehen. Das Spiel fiel allerdings buchstäblich ins Wasser und wird kurzfristig nachgeholt.

 

 

Die erste Spielpraxis wurde so beim auch selbst ausgerichteten VGH-Cup gesammelt. Das Wetter war perfekt uns es durch drei Siege in drei Spielen - 4:0 - 6:2 und 15:0 -wurde die Gruppenphase als Tabellenerster beendet. Auch im Halbfinale gegen Grasdorf führte die Mannschaft schnell mit 2:0 ehe durch ein unglückliches Eigentor die Wende im Spiel kam. Das Verteidigen wurde eingestellt und so haben wir verdient auch 4:2 verloren. Nun sollte aber zumindest der 3. Platz her. Auch in diesem Spiel gegen Niedersachsen Döhren gelang uns schnell die 1:0 Führung. In der Folge wurden zahlreiche Chancen ausgelassen und am Endeging leider auch das Spiel mit 1:2 verloren, so dass am Ende ein 4. Platz heraussprang. Die goldenen Medaillen und die vielen persönlichen Erfolgserlebnissen der Jungs halfen schnell über die Enttäuschung hinweg. Der Ligabetrieb wird zeigen ob die teilweise sehr starke Entwicklung der Spieler sich auch in guten Ergebnissen widerspiegelt. Der Spaß und die Entwicklung der Kids stehen weiterhin im Vordergrund aber die ehrgeizigen Jungs möchten natürlich auch weiterhin viele Siege feiern.

Download
G1 im Finale!
Bewegte Bilder zum Finaleinzug der G1 :-)
2017-02-16-VIDEO-00000018.mp4
MP3 Audio Datei 63.5 MB

Die G1 hat es geschafft. Nach 3 deutlichen Siegen gegen gute Gegner aus Burgwedel, Völksen/Calenberg und Leveste steht das Team im Finale des Sparkassen Hallencups 2016/17. Die Jungs haben sich heute selbst übertroffen und einen wirklich tollen Fussball gespielt und sind deshalb absolut verdient ins Finale eingezogen. Dabei ist niemand besonders hervorzuheben, sondern es war eine mannschaftlich überzeugende Vorstellung, die es unseren Gegnern unmöglich machte, uns ernsthaft in Bedrängnis zu bringen.

Wir sind mächtig stolz auf unsere Jungs und freuen uns nun auf das Finale am Wochenende 4./5.3. in Pattensen. Ist ja quasi ein Heimspiel…Ihr seid alle herzlich eingeladen uns zu unterstützen.

G1 als Gruppensieger ins Halbfinale

Unsere Jungs haben es geschafft. Nach 7 tollen Spielen mit 5 Siegen, 2 Unentschieden und lediglich 1 Gegentor!!! ist die 1. G-Jugend des SV Arnum als Gruppenerster der Zwischenrunde, in das Halbfinale des Sparkassen Hallencups eingezogen.
Alle haben sich voll reingehängt und sind mit einer Menge Spaß in die nächste Runde gestürmt. Weiter geht es am 12.2. in Lehrte. Wir sind gespannt mit wem wir uns nun messen dürfen und was das Turnier für uns noch an Überraschungen und Erinnerungen bereithält.
Wir halten euch informiert wie unsere Reise weitergeht...

G1 mit Platz drei beim "Outbax Spirit Cup"

Die 1. G-Jugend des SV Arnum konnte sich am vergangenen Wochenende den 3. Platz beim „Outbax Spirit Cup“ der SF Anderten in der Halle der IGS Roderbruch sichern. Nach einer starken Vorrunde mit 4 Siegen aus 4 Spielen gegen die SF Anderten, den SC Langenhagen, den SV Alfeld sowie Kleeblatt Stöcken zogen die Jungs mit breiter Brust als Gruppenerster ins Halbfinale ein. Hier wartete Fortuna Sachsenross auf uns, denen wir uns nach ungewohnt offensivschwacher Leistung verdient mit 0:1 geschlagen geben mussten. Zum Abschluss gewann das Team sein Spiel um Platz 3 souverän mit 3:0 gegen Kleeblatt Stöcken und durfte stolz einen Pokal und Medaillen in Empfang nehmen. Sieger der Veranstaltung wurde der TSV Bemerode, der sich im Finale mit 2:0 gegen Fortuna Sachsenross behaupten konnte.

Wir bedanken uns bei den Sportfreunden aus Anderten für das Turnier und freuen uns auf den nächsten Sonntag, wenn es für uns um den Einzug in das Halbfinale des Sparkassen Hallencups geht.

Jahresrückblick der G1

Die mittlerweile „große“ G-Jugend des SV Arnum hat ein insgesamt sehr erfolgreiches und schönes Jahr 2016 hinter sich. Die Rückrunde der vergangenen Saison gestaltete sich sehr schwierig für die Jungs, da sie nach der starken Hinrunde, trotz des jüngeren Jahrgangs, in die Hauptrunde A zugeteilt wurden und somit gegen deutlich ältere und körperlich überlegene Kinder antreten mussten. Zum Glück ist es gelungen die regelmäßigen Rückschläge durch ernüchternde Ergebnisse abzufedern und den Jungs den Spaß am Fußball zu erhalten. Kein einziger Spieler hat seine Motivation verloren oder gar die Mannschaft oder den Verein verlassen, sodass im Verlauf durchaus kleinere Erfolge wie ein Unentschieden zu feiern waren. Wahrscheinlich hat diese Zeit den Jungs in ihrer Entwicklung doch geholfen und sei es zu lernen, auch mit Niederlagen umzugehen.

Zwischen den Saisons stand für uns Trainer ein sehr unangenehmes Thema im Raum. Wir mussten unsere große Gruppe von bis zu 24 Kindern auf eine angemessene Trainingsgröße von 14 Kindern reduzieren, was uns extrem schwer fiel, da dies bedeutete, dass wir uns von einigen lieb gewonnenen Kindern trennen mussten. Wir möchten die Chance nutzen und uns noch einmal bei Axel bedanken, der sich bereit erklärt hat eine weitere G-Jugend zu übernehmen und dort einen Teil unserer und neue Kinder zu trainieren und zu fördern. Wir wünschen euch viel Erfolg für die Aufgaben, die vor euch stehen.

Zum Start der Saison 2016/17 stand unser Heimturnier, der „VGH-Cup“, auf dem Plan und die Jungs konnten sich den souveränen Turniersieg, trotz der starken Konkurrenz, sichern und diesen Erfolg ausgelassen feiern. Vielleicht haben wir ja die Chance unseren Titel 2017 zu verteidigen.

Die Hinrunde der aktuellen Saison lief ebenfalls sehr gut für uns. Alle 7 Spiele konnten mehr oder weniger deutlich gewonnen werden, sodass es in der Rückrunde wohl wieder zu Begegnungen mit den starken Teams der Altersklasse kommen wird. Darauf freuen wir uns bereits sehr.

In der Vorbereitung auf den Sparkassen Hallencup haben wir noch an zwei Hallenturnieren teilgenommen. In Burgdorf mussten wir uns im Finale im 7-Meter-Schießen geschlagen geben und den Gösch Cup für den Jahrgang 2010 im Soccerpark Langenhagen konnten wir nach überzeugender Leistung gegen starke Gegner gewinnen. Der erste Spieltag des Sparkassen Hallencups endete mit 3 Siegen aus 3 Spielen in eigener Halle. Mal schauen wie es hier für uns weitergeht…

Wir sehen mittlerweile, dass wir durch die Reduktion der Gruppengröße die Jungs deutlich intensiver und gezielter betreuen können, sodass sich die Gruppe entwickeln kann. Wir haben aktuell ein Team, das gerne zusammen Fußball spielt, sich gegenseitig anspornt und auch bereits erste Erfolge feiern kann. Uns bereitet es große Freude das zu beobachten und wir hoffen, dass alle mit so viel Freude und Ehrgeiz bei der Sache bleiben. Auch ein großes Danke an alle Eltern, die sich super einbringen und ebenfalls mit viel Engagement bei der Sache sind.

 

Erfolgreicher Start in die Hallensaison

Einen äußerst erfolgreichen Start in die Hallensaison haben die G-Junioren des SV Arnum hingelegt. Die Jungs des 2010er Jahrgangs haben im ersten Turnier des Jahres, beim Herbstcup des TSV Burgdorf, den 2. Platz erreicht und unterlagen dabei lediglich dem Turniersieger aus Mellendorf im Endspiel im 7-Meter-Schießen. Zuvor konnten wir unsere Spiele sehr dominant und erfolgreich gestalten und sind ungefährdet ins Finale eingezogen. Hier trafen wir auf unseren vorherigen Gruppengegner aus Mellendorf, den wir im Gruppenspiel deutlich bezwingen konnten. Wie das Leben aber manchmal spielt, konnte das Team diesen Erfolg nicht wiederholen und musste sich am Ende knapp im 7-Meter-Schießen geschlagen geben. Dennoch ist auch dieser Erfolg eine weitere tolle Erfahrung für unsere Jungs.

 

Noch etwas erfolgreicher präsentierte sich die 1. G-Jugend beim Gösch-Cup im Soccerpark Langenhagen im Turnier des Jahrgangs 2010. Mit 6 Siegen aus 6 Spielen und lediglich 2 Gegentoren setzte sich das Team in der Konkurrenz souverän durch und konnte den Pokal nach Arnum „entführen“. Trotz der starken Konkurrenz wie dem TSV Limmer, TSV Bemerode und dem TUS Wettbergen, um nur einige der 15 Starter zu nennen, krönte die Mannschaft seine starke Leistung mit dem Turniersieg. Besonders lehrreich und für die Zuschauer fesselnd, gestaltete sich das enge Match mit dem TUS Wettbergen, das die Jungs nach toller Leistung 1:0 gewannen und sich dadurch den Platz an der Sonne sicherten.

 

Das habt ihr wieder ganz großartig gemacht. Jetzt schauen wir mal wie sich der Sparkassen Hallencup gestaltet und welche Rolle wir dort spielen können.

G1 erlebt eine äußerst erfolgreiche Vorrunde

In der Saison 2016/17 spielt die 1. G-Jugend erstmalig als die „Großen" in ihrer Altersklasse und dies zeigte sich auch deutlich an den Ergebnissen in der Vorrunde. Nachdem der SV Wilkenburg seine G-Jugend abgemeldet hat, besteht die Liga noch aus 7 Mannschaften und der SV Arnum konnte in dieser Staffel all seine Spiele mehr oder weniger souverän für sich entscheiden.

Der Schwung aus den Erfolgserlebnissen inkl. dem Gewinn des VGH-Cups und eines Freundschaftsspiels gegen Eintracht Hannover soll nun mit in die Hallenrunde genommen werden. Wir nehmen erstmals am Sparkassen Cup teil und hoffen auch dort mit viel Spaß eine gute Rolle spielen zu können. Außerdem ist bereits die Teilnahme an weiteren Hallenturnieren geplant, sodass keine Langeweile in den kalten Monaten aufkommen wird.

Uns Trainern macht es nach wie vor extrem viel Spaß mit den Jungs zusammen zu arbeiten und stetig Fortschritte beobachten zu dürfen. Und immer wieder stellen wir fest, dass wir einen echt tollen „Haufen" zusammen haben, der sich auch noch untereinander hervorragend versteht. Und das Miteinander mit den Eltern ist absolut positiv und erleichtert unseren Einsatz enorm.

Steffen und Christopher

1. G-Jugend bedankt sich bei neuem Sponsor

 

 Wir möchten uns an dieser Stelle bei unserem neuen Sponsor „Dachtechnik Lasse Paetow“ und dessen Chef Lasse ganz herzlich für die Ausstattung unserer Mannschaft inklusive Trainern mit schicken Regenjacken (siehe Bild links) bedanken. Dank der jetzigen Ausstattung kann uns kein Regenguss mehr stoppen, zu trainieren und Schritt für Schritt besser zu werden.

 

Vielen Dank und stets „frohes Schaffen“!

Christopher

G1 gewinnt VGH Cup der U7

Die 1. G-Jugend des SV Arnum gewinnt den diesjährigen U7 VGH-Cup

 

Am Sonntag den 21. August 2016 konnte sich die 1. G-Jugend beim Heimturnier, dem VGH-Cup, bei tollem Wetter und starkem Starterfeld durchsetzen und den Pokal in Arnum behalten.

Nach einer überzeugenden Vorrunde mit 3 Siegen gegen den TSV Pattensen, Borussia Empelde und die SG Blaues Wunder zogen die Jungs in das Halbfinale ein. Hier wartete die Mannschaft von Eintracht Hiddestorf und auch dieses Spiel konnte souverän gemeistert werden, sodass nun das Endspiel gegen starke Hemminger auf dem Plan stand. Dieses Duell hielt was es versprach und wurde bis zum Ende auf Augenhöhe ausgetragen. Kurz vor Abpfiff konnte der SV Arnum das entscheidende Tor erzielen und sich somit den Titel sichern. Bemerkenswert war, dass sich unser Keeper Collin im gesamten Turnier lediglich EINMAL geschlagen geben musste und seinen Kasten ansonsten sauber halten konnte.

 

Männer, das habt ihr toll gemacht. GLÜCKWUNSCH!

Christopher

 

 

VGH Cup 2016 ein voller Erfolg...

VGH-Cup 2016

 

Am Sonntag den 21.08.2016 fand auf der Sportanlage des SV Arnum, neben dem traditionellen Musikfrühschoppen, der VGH-Cup 2016 in den Altersklassen U7 (G-Jugend) und U9 (F-Jugend) statt. Bei herrlichem Wetter stand der Austragung eines tollen Turniers mit insgesamt 16 angemeldeten Mannschaften, 8 pro Altersklasse, nichts im Weg.

Das Startfeld bestand in der Altersklasse U7 aus den folgenden Teams: SV Arnum I, SV Arnum II, TSV Pattensen, SG Blaues Wunder, Borussia Empelde, SC Hemmingen-Westerfeld, Eintracht Hiddestorf und dem SV Wilkenburg, der allerdings nicht teilgenommen hat.

In der Altersklasse U9 meldeten sich die folgenden Teams an: SV Arnum, Arminia Hannover, Germania Grasdorf, TSV Havelse, TUS Ricklingen, MTV Engelbostel-Schulenburg, Borussia Empelde und der TSV Pattensen, der ebenfalls leider nicht dabei war.

Somit startete das Turnier mit jeweils 7 Mannschaften pro Altersklasse in die Vorrunde, aus der sich in den 4 Gruppen jeweils ein Team ohne Punktverlust durchsetzen konnte und sich ein weiteres Team für das Halbfinale zu qualifizieren wusste.

In den Halbfinals der U7 setzte sich Arnum I mit 3:0 gegen Eintracht Hiddestorf durch und Hemmingen konnte sich mit einem 2:1 gegen Blaues Wunder ins Finale schießen.

Bei den älteren Kindern, Geburtsjahr 2008 und jünger, setzte sich die bärenstarke Truppe aus Grasdorf mit 5:0 gegen Havelse durch und wurde durch den MTV Engelbostel-Schulenburg ins Finale begleitet, der sich in einem spannenden Spiel mit 4:3 im Elfmeterschießen gegen den TUS Ricklingen durchsetzen konnte.

Die Finals versprachen noch einmal Leckerbissen zu werden und die zahlreichen Zuschauer sollten nicht enttäuscht werden. Am Ende hatte in der G-Jugend der SV Arnum die Nase vorn und konnte sich, in einem Spiel auf Augenhöhe, im Derby mit 1:0 gegen Hemmingen den Pokalsieg sichern. In der F-Jugend setzte sich der Trend der vergangenen Spiele fort und Germania Grasdorf gewann auch das Finale deutlich mit 4:0 gegen Engelbostel-Schulenburg.

Als Organisator hoffe ich, dass es allen Teilnehmern viel Spaß gemacht hat und an dieser Stelle noch einmal herzlichen Glückwunsch den Gewinnern und allen Teilnehmern für ein attraktives Fußballturnier. Außerdem ein riesiges Dankeschön an alle Helfer, die das Stattfinden mit Ihrem Einsatz ermöglicht haben. Danke auch an den SV Arnum für die tollen Rahmbedingungen und die VGH in Person von Bastian Ammoneit für das äußerst großzügige Sponsoring.

 

Euer Christopher Grein

G1 Junioren erhalten Bälle

Die Spieler der G1-Jugend vom SV-Arnum hat sich riesig darüber gefreut, dass über die Aktion Fußballsitter jeder Spieler seinen eigenen Fußball zum Trainieren und aufpassen bekommen konnte. Dafür möchte sich die Mannschaft und der Verein bei den damaligen Inhabern vom Carre‘ am Arnumer See, Fam. Much und bei Herrn Frank Glende vom Glende Pflanzenparadies bedanken.

Das Bild zeigt Frank Glende Trainer Michael Suchy und die stolzen Besitzer mit ihren Fußbällen vorm

Glinde Pflanzenparadies.