1.F-Jugend

Trainer:

Nils Schilberg

Tel. 01733780842

&

Ismael Mora Lara

Tel. 01624536021

 

F 1 – Ausblick auf die neuen Saison

Die Jungs des 2011er Jahrgangs sind in der Saison 2019/2020 die „Große“ in der Jahrgangsstufe. Als fußballerisches Entwicklungsziel haben wir uns vorgenommen das Spielen „miteinander“ weiter zu fördern und im Training entsprechende Schwerpunkte zu setzen. In den ersten beiden Spielen haben wir bereits erste tolle spielerische Ansätze gesehen. Gegen den Badenstedter SC verlor man trotz zahlreicher Torgelegenheiten mit 0:3. Gegen den TuS Ricklingen funktionierte es auch mit dem Tore schießen besser. Nach ausgeglichener erster Hälfte hieß es am Ende 13:4.     

Verhaltener Start in die Rückrunde

Die 1. F-Jugend startet wie fast alle Mannschaften kurz vor Ostern in die Rückrunde. Nachdem die Jungs in der Hinrunde sehr deutlich jedes Spiel gewonnen hatten, wurden die Staffeln zur Rückrunde neu eingeteilt. Nun bekamen sie es mit anderen Staffelsiegern zu tun. 

Der erste Spieltag fand auswärts in Havelse statt. Was für ein packendes Spiel. Es ging hin und her. Zur Halbzeit stand es 3:3 und ebenso ausgeglichen endete das Spiel 5:5. Als nächstes empfingen die Arnumer Jungs zu Hause die Mannschaft aus Godshorn. Auch dieses Spiel ließ nichts zu wünschen übrig. Nach 2:0 Führung stand es zur Halbzeit 4:3 für Arnum. Beide Mannschaften kämpften und am Ende trennte man sich wieder unentschieden 6:6.

Das 3. Spiel fand nochmals zu Hause, dieses Mal gegen Kirchrode statt. Der Tag war nicht der, der Arnumer Jungs. Sie verloren das Spiel mit 3:6. Schnell abhaken und neu motivieren. Denn zum 4. Spiel der Rückrunde ging es nach Wunstorf. Heute waren die Jungs gut drauf, hatten Spielfreude und Lust am Fußball. Sie gewannen das Spiel 3:0. Darauf sollte die Mannschaft jetzt aufbauen, dann laufen die letzten 3 Spiele auch noch richtig gut. 

Verdienter Herbstmeister

Die verbleibenden 2 Spiele in der Hinrunde standen vor den Ferien noch auf dem Programm. Am Samstag den 22.9. spielten wir auswärts gegen Weetzen. Zur Halbzeit stand es bereits 2:7 für unsere Jungs und auch die 2. Halbzeit ließen sie sich nicht mehr nehmen und gewannen das Spiel mit 2:10 Toren. 

Am Dienstag den 25.9. fand das letzte Spiel der Hinrunde bei uns zu Hause in Arnum statt. Der Gegner war Grasdorf. An diesem Tag feierte einer unserer jungen Spieler seinen 8. Geburtstag. Vielleicht waren die Jungs deswegen nochmal besonders motiviert denn sie ließen den Grasdorfern nicht die geringste Chance und das Spiel endete ohne Gegentor 11:0! Mit diesem Ergebnis holten sich die Jungs ungeschlagen und völlig verdient die Herbstmeisterschaft. Natürlich wurde das nach dem Spiel auch noch ausgiebig mit Bratwürstchen und allem was dazu gehört gefeiert!

Neue Trikots für die FI

Beim diesjährigen VGH-Cup im August erhielt die 1.F-Jugend des SV Arnum einen neuen und unglaublich schicken Trikotsatz von Tanja Mau-Busch von Volgmann &  Partner Immobilien aus Hemmingen. "Die Jungs haben sich sehr gefreut und jetzt sind sie auch nicht mehr zu übersehen", sagte Christopher Grein nach der Übergabe. In den neuen Trikots konnte die Mannschaft auch gleich den souveränen Turniersieg für sich verbuchen. Bewährungsprobe somit tadellos bestanden.

Läuft bei uns...

Nach dem gelungenen Auftaktspiel gegen Pattensen, standen für die F1 die nächsten Punktspiele an. 

Am 24.8. spielten wir zu Hause gegen Bemerode IV. Nachdem es zur Halbzeit bereits 11:0 stand, stellten die Trainer komplett um und ließen die Jungs alle einmal auf anderen Positionen spielen, als üblich. Am Ende ging das Spiel 17:1 aus. 

Eine Woche später hatten die Jungs überraschend spielfrei, denn Eintracht Hannover III hatte seine Mannschaft kurzfristig vom Spielbetrieb abgemeldet.

Am 8.9. wurde auswärts in Hemmingen-Westerfeld gespielt. Beim Derby legte die Mannschaft einen guten Start hin und führte zur Halbzeit 4:1. Und auch in der 2. Hälfte des Spiels ließen sie den Gegnern keine Chance mehr und beendeten das Spiel mit 11:3. 

Am letzten Freitag wurde wieder zu Hause gespielt. Die körperlich etwas im Vorteil scheinenden Ricklinger hatten jedoch gegen die Spiel- und Passstärke der Arnumer Jungs am Ende auch das Nachsehen und das Spiel endete 9:4 für Arnum. So kann es für die verbleibenden 2 Spiele weitergehen.

Saisonstart geglückt

Nach einer erfolgreichen Saison letztes Jahr startete unsere F1 am Samstag motiviert in die neue Saison. In überaus schicken neuen Trikots hieß der erste Punktspiel-Gegner SG Pattensen/Koldingen. Die Arnumer Jungs fingen gut an bis sie 3:0 führten. Dann kamen die Pattenser ran und es stand zwischenzeitlich 5:5. Am Ende konnten sie allerdings doch den ersten Sieg mit 9:6 verbuchen. 

Nur einen Tag später, am Sonntag fand dann bei herrlichem Sonnenschein der VGH-Cup auf der Arnumer Anlage statt. 8 Mannschaften kämpften um den Sieg in der Altersklasse U9. Nach der Vorrunde, die die Jungs mit 3 Siegen ohne Punktverlust durchzogen, wurde die Mannschaft vom Verein für die Leistungen der vergangenen Saison geehrt und es gab tolle Turnbeutel geschenkt. Danach konnte die Truppe das Halbfinale und am Ende dann auch noch das Finale für sich entscheiden und den Pokal mit nach Hause nehmen. Was für ein toller Start in die neue Saison! So kann es weiter gehen.

F I Jahresrückblick

Bunt zusammen gewürfeltes Team startet voll durch.

 

Zur neuen Saison 2016/17 wurde die neue F1 als Jahrgangsmannschaft 2008 aufgestellt.

Aus drei unterschiedlichen Teams und einigen Neulingen 

ist eine neue Mannschaft entstanden, welche sich nun in der 1ten Kreisklasse behaupten musste. Mit viel Fleiß und Disziplin musste der Trainer die 10 Jungs formen und führen.

 

Sieben Spiele standen in der Hinrunde an. Die Anspannung war bei alle Beteiligten groß. 

Bei 6 von 7 Spielen konnte die Jungs als Sieger vom Platz  gehen. Lediglich das Match gegen SV Germania Grasdorf konnten wir nicht für uns entscheiden. Mit 18 Punkten und einem Torverhältnis von 39:13 haben wir uns an der zweiten Position der Tabelle platziert.

Zur Winterpause war jetzt  klar, dass wir die 1te Kreisklasse verlassen und in die Kreisliga aufsteigen.

 

Nun wird die Rückrunde im Frühling  heiß erwartet und wir hoffen , dass unsere Glückssträhne uns nicht verlässt, denn es erwarten uns neue Gegner und neue Herausforderungen.

 

Die Eltern und der Trainer sind Stolz auf ihre Jungs.

 

F1 mit gutem Start in die Zwischenrunde

Die F 1 von Andreas Griesberg hat am Sonntag einen tollen Start hingelegt.

Es gab 3 Spiele zu bestreiten,  das erste wurde zu einen Arnumer Derby, welches zu Gunsten der Mannschaft von Andreas Griesberg ausging,  mit dem Endstand 2:1. Leon G. und Frede R. Waren unsere Torschützen.

Das zweite Spiel gegen Luthe war packen und aufregend,  mit dem  1:0 durch Leon G. konnten wir auch dieses Matsch für uns entscheiden.

Auch das letzte Spiel für diesen Tag gegen Wacke Neustadt sollte ebenfalls spannend werden. Erst zum Schluss der Partie wurde durch Lucas W. der Sieg besiegelt.

Zur Zeit führt Altwarmwarmbüchen die Tabelle an und ging so wie wir nur mit Siegen vom Platz. 

Am kommenden Spieltag wird sich entscheiden wer sich durchsetzen wird.

Aus jedenfalls sind wir jetzt schon Stolz auf unsere Jungs.