Aktuelles


Frederik Postler schafft die Zehn-Sekunden-Marke

 

Zum Abschluss der Saison beim Neustädter-Schüler-Sportfest knackte Frederik Postler (M13) von der SV Arnum  auf der 75-Meter-Sprintstecke die Zehn-Sekunden-Marke. Er lief in 9,87 Sekunden zum Sieg. Mit dieser Leistung ist er jetzt die Nummer vier in Niedersachsen.Den Sieg im Hochsprung schaffte er mit 1,49 m. Nur im Weitsprung (4,46 m) musste er sich mit dem 2. Platz begnügen. Somit beendet Frederik die Saison mit 2 Goldmedaillen.

 

 

 

 

Frederik Postler holt sich 4 x Gold bei den Jugend-Kreismeisterschaften

 

Frederik Postler vom SV Arnum  war unser erfolgreichster Teilnehmer bei den Leichtathletik Kreismeisterschaften in Neustadt. Mit hervorragenden 1,40 m holte er sich in der Altersklasse M13 wie schon im vorigen Jahr den Kreismeistertitel im Hochsprung. Auch im Ballwurf (42,0 m) und im Weitsprung (4,36 m) war er nicht zu schlagen. Beim Sprint über 75 m konnte Frederik Postler seine Vorlaufzeit von 10,04 Sekunden im Finale zwar nicht erreichen, doch dort reichten 10,14 Sekunden zum Sieg. Somit konnte Frederik mit 4 Goldmedaillen nach Hause fahren.

 

Zwei zweite Plätze (Weitsprung 4,73 m und Kugelstoßen 10,37 m) sowie einen vierten Platz im 100m Lauf (13,62 Sekunden) konnte sich in einem sehr starken Teilnehmerfeld Sergey Prediger in der Altersklasse M14 sichern.

 

Isabelle Märtens wurde in der Altersklasse W13 Dritte im Ballwurf mit 29,50 m.

Auch im 800m Lauf erreichte sie mit ihrer persönlichen Bestzeit von 2,51 Minuten den dritten Platz.

 

Anja Postler

Frederik Postler – Isabell Märtens – Sergey Prediger



Unsere vorläufige Wettkampfplanung für 2017:

 

 

 

Samstag, 16. September 2017: 19. Landesoffenes Schülersportfest in Wunstorf

  

http://ladv.de/ausschreibung/detail/14182/19.-Landesoffenes-Sch%C3%BClersportfest-Wunstorf.htm

 

 

Sonntag, 24. September 2017: Neustädter Schülersportfest 2017 in Neustadt

http://ladv.de/ausschreibung/detail/13853/Neust%C3%A4dter-Sch%C3%BClersportfest-2017-Neustadt.htm

 

 

Anfang/Mitte September: 26. Germanenolympiade Mühlenberg

 

Wettkampf ist noch nicht ausgeschrieben, genauer Termin folgt wenn Ausschreibung bekannt.

 

 

Sonntag, 26. November 2017: 39. Hallenstadtmeisterschaften in Bad Münder

http://ladv.de/ausschreibung/detail/14645/39.-Hallenstadtmeisterschaften-Bad-M%C3%BCnder.htm


 

Soziale Talente im Sport 2016 – Ehrenamtspreis für Jugendliche im Sport

 

 

Im Forum der IGS Garbsen stand am Dienstag, 7. Februar 2017, um 18 Uhr alles bereit, um bei der ersten Ehrungsveranstaltung für soziale Talente in der SportRegion DAS SOZIALE TALENT 2016 zu küren. Nach einer kurzen Begrüßung durch Moderatorin Claudia Fyrnhis (Radio Hannover) wurden alle Nominierte durch einen kurzen Film vorgestellt.

 

Die Nominierten wurden einzeln auf die Bühne gerufen und erhielten von Herrn Engelmann und Frau Bergelt von der Sparkasse Hannover gesponserte Handball-Eintrittskarten und Gutscheine für Verzehr vor Ort sowie eine Vereinshelden-Tasche mit Give-Aways vom Vorsitzenden der Sportjugend Niedersachsen, Thomas Dyszack.

 

 

Auch unser Finn Iffländer war mit dabei. Herzlichen Glückwunsch!

Wir wünschen ihm weiterhin viel Spaß und Freude bei der Mitgestaltung und Hilfe beim Training und der Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen.

 

 

Anja Postler

 

 


Ehrung von Elke Guth für jahrelange Tätigkeit in der Leichtathletik

 

Auf unserer Spartenversammlung am 10.01.2017 wurde Elke für ihre jahrelange Tätigkeit für die Leichtathletik-Sparte der SV Arnum durch die Spartenleiterin Anja Postler mit der Ehrennadel in Silber vom Niedersächsischen Leichtathletik Verband geehrt.


 Hallenvergleichskampf der Kreise

 

Am 6. November fand der Hallenvergleichskampf für die männliche und weibliche Jugend U16 und U14 im Sportleistungszentrum in Hannover statt.

 

Zu diesem Vergleichswettkampf wurden Sergey Prediger und Frederik Postler nominiert. Sie gingen für den Kreis Hannover-Land an den Start. Sergey gewann mit seiner Staffel 4 x 100 m den 1. Platz und Frederik erreichte mit seiner Staffel ebenfalls 4 x 100 m den 3. Platz.

 

Wir gratulieren zu diesem Erfolg!

 

Anja Postler

 


Leichtathleten der SV Arnum trainieren im SLZ
 
Unter dem Motto „Trainieren wie die Profis“ trafen sich 19 Kinder und Jugendliche der Leichtathletik Sparte im Erika-Fisch-Stadion des Sportleistungszentrum (SLZ) in Hannover.
Während die Jüngsten hauptsächlich Weitsprung und Sprint trainierten, versuchten sich die Älteren überwiegend im Hürdenlauf und Diskuswurf.
Da alle Leichtathleten viel Spaß hatten, wird das Training im SLZ sicher bald wiederholt.
 
Finn Iffländer


Frederik holt sich den Kreismeistertitel im Hochsprung
 
Frederik Postler war unser erfolgreichster Teilnehmer bei den Kreismeisterschaften in Neustadt. Mit hervorragenden 1,34 m holten er sich in der Altersklasse M12 den Kreismeistertitel im Hochsprung. Auch im Ballwurf und im Sprint lief es für ihn richtig gut. In beiden Disziplinen wurde er jeweils Zweiter. Einen guten vierten Platz schaffte er im Weitsprung.


Isabelle Märtens verpasste den Titel im Weitwurf nur knapp: mit einer Weite von tollen 28 m wurde Isabelle in der Altersklasse W12 Zweite. Auch im 800m Lauf sicherte sie sich den Vizemeistertitel. Im Sprint konnte sich Isabelle für den Endlauf qualifizieren und wurde Sechste.
Zwei dritte Plätze (Sprint und Weitsprung) sowie einen vierten Platz im 800m Lauf konnte sich in einem sehr starken Teilnehmerfeld Sergey Prediger in der Altersklasse M13 sichern.


Für unsere beiden U18 Teilnehmer wurden an diesem Tag leider nur die klassischen Wurfdisziplinen angeboten. Die eher lauf- und sprungstarken Finn Iffländer und Sebastian Wolff schlugen sich wacker und erzielten im Diskuswurf mit der 1,5 kg Scheibe den vierten (Finn) und fünften (Sebastian) Platz. Im Speerwurf schaffte Sebastian den dritten und Finn den vierten Platz
.
 
Gritt Iffländer


Sommerfest der Leichtathletiksparte
 
Am 27.08.2016 fand das diesjährige Sommerfest der Leichtathletik Sparte statt. Rund 60 Teilnehmer fanden sich auf dem  Sportplatz an der Hiddestorfer Straße zusammen. 25 Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 16 Jahren nahmen an einen Dreikampf, bestehend aus den Disziplinen Weitsprung, Ballwurf/Speer und Sprint, teil. Bei Temperaturen von über 30 Grad stand somit mehr der Spaß als persönliche Bestleistungen im Vordergrund. Anschließend wurde gegrillt, Kuchen gegessen, gezaubert, gespielt und natürlich wurden alle Teilnehmer mit Urkunden geehrt.


Vielen Dank an alle Eltern, die an den Stationen geholfen haben oder mit Kuchen und Salat etwas zu unserem leckeren Buffet beigetragen haben. Ein großes Dankeschön geht an Anja Postler für die tolle Organisation und an ihren Mann Helge, der bei dem hochsommerlichen Wetter die undankbare Aufgabe des Grillmeisters übernommen hat.

 
Gritt Iffländer


Julian Hey als Gasttrainer
 
Am 31.08.2016 durften wir Julian Hey als Weitsprung Gasttrainer begrüßen. Der Leistungssportler machte mit uns Aufwärmübungen, Techniktraining und gab uns viele hilfreiche individuelle Tipps. Natürlich zeigte uns Julian auch etwas von seinem Können. Auch wenn er aufgrund unserer zu kleinen Weitsprunganlage nicht an seine Jahresbestleistung von 6,90 m heran kam, waren wir doch von der Technik und Weite beeindruckt. Vielen Dank, Julian!
 
Finn Iffländer


Drei erste Plätze für die Arnumer Leichtathleten beim Schülersportfest in Wunstorf
 
Drei erste, ein zweiter, zwei vierte und ein zehnter Platz: Das war die Ausbeute der sieben Arnumer Teilnehmer beim landesoffenen Sportfest in Wunstorf. Sergey Prediger sicherte sich den ersten Platz im Dreikampf der Altersklasse M13, genau wie seine Vereinskameraden Frederik Postler (Vierkampf, M12) und Frederick Kütemeyer (Dreikampf, M05). Einen tollen zweiten Platz belegte Matteo Eiben im Dreikampf der Altersklasse M07. Auch Johannes Ganseforth, Leonidas Kütemeyer und Lennert Eiben konnten mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein.

 
Gritt Iffländer


Zwei Leichtathleten der SV Arnum fahren zum Sprint Cup nach Neustadt

 

Mit wenigen Teilnehmern aber viel Enthusiasmus starteten wir am 26.06.2016 beim Sprint Cup in Neustadt am Rübenberge. Im Sprint Dreikampf waren jeweils 3 unterschiedliche Strecken zu bewältigen. Selina Neubert startete in der Altersklasse W14 und lief 60, 75 und 100 Meter. Mit den neuen persönlichen Bestzeiten (9,61-11,74-15,41 sec.) sicherte sie sich souverän den zweiten Platz.

 

In der Altersklasse M12 lief Frederik Postler 50, 60 und 75 Meter und verpasste den ersten Platz nur um einige hundertstel Sekunden. Trotzdem lief auch er neue persönliche Bestzeiten (7,57-8,91-10,89 sec.). 

Wir sind stolz auf unsere Athleten und zwei hervorragende zweite Plätze!


13 erste Plätze für die Leichtathleten der SV Arnum

 

Große Erfolge feierten die Leichtathleten der SV Arnum beim 40. Schülersportfest in Bad Münder. Gleich 13 erste, 4 zweite und 5 dritte Plätze erzielten die jungen Sportlerinnen und Sportler. Zu den erfolgreichsten Teilnehmern gehörte Leonidas Kütemeyer, der in der Altersgruppe M8 hervorragende4 erste Plätze holte (50m Sprint in 9,9 sec, 800m Lauf in 3:20 min, 3,04 im Weitsprung und 22m im Schlagball). Ebenfalls eine großartige Leistung zeigte Lisa Kleyer in der Altersgruppe W8. Unter 11 Teilnehmerinnen kam sie sowohl  im 50m Sprint (9,00 sec) als auch im 800 m Lauf (3:23 min) als schnellste ins Ziel. Jeweils den dritten Platz belegte Lisa im Weitsprung und im Schlagball.

In der Altersklasse M9 wurde auch Marius Bertling erster in den beiden Laufdisziplinen und auch im Weitsprung und Schlagball schaffte er als Dritter noch den Sprung aufs Treppchen.

Felix Eicke machte die gute Laufleistung der Arnumer Leichtathleten perfekt. Mit einer tollen Zeit von 3:11 min wurde er ebenfalls erster im 800 m Lauf der Altersklasse M10 und auch im Sprint kam er als Sieger ins Ziel.


Gute Ergebnisse trotz Pleiten, Pech und Pannen

beim Schülermehrkampf in Burgdorf

 

Am 29.05. sind die Leichtathleten in die neue Wettkampfsaison gestartet. Mit 16 Teilnehmern ging es zum Schülermehrkampf nach Burgdorf. Pünktlich zu Beginn des Wettkampfes hat es zwar aufgehört zu regnen, jedoch waren die Laufbahn und auch die Weitsprunganlage extrem rutschig, was vor allen Dingen unsere Wettkampfneulinge vor eine große Herausforderung stellte. Fremdverschuldete Verletzungen, grobe Fehlentscheidungen der Kampfrichter und fehlende Urkunden/Platzierungen taten ihr Übriges, dass einige unserer Leichtathleten diesen Wettkampf nicht in allerbester Erinnerung behalten werden.

Trotz dieser Pleiten, Pech und Pannen haben ALLE Kinder und Jugendlichen ihr Bestes gegeben. Allen voran Frederick Postler, der im 4- Kampf einen hervorragenden 2. Platz in der Altersklasse M12 belegte. Ebenfalls sehr gute Platzierungen in einem qualitativ und quantitativ hochbesetzten Teilnehmerfeld erlangten im 3-Kampf Leonidas Kütemeyer (4. Platz M8), Daniel Balzer (4. Platz M9) und Felix Eicke (5. Platz M10).

Erfreulich war auch, dass mit Frederick Kütemeyer, Hannah und Henrik Kast, Lennert Eiben und Sergey Prediger gleich 5 Neulinge am Start waren und in allen Disziplinen tolle Leistungen gezeigt haben. Sergey Prediger schaffte trotz Verletzung im 4-Kampf der Altersklasse M13 sogar einen hervorragenden 5. Platz.

Unsere Wettkampfneulinge (von links) Frederick Kütemeyer, Lennert Eiben, Hannah Kast und Henrik Kast und ein „alter Leichtathletik Hase“ Leonidas Kütemeyer


Arbeitseinsatz 2016 der Leichtathletik-Sparte der SV Arnum

 

Am 09.04.16 haben wir uns zu unserem diesjährigen Arbeitseinsatz auf dem Sportplatz getroffen. Mit den Kinder und Jugendlichen der Leichtathletik-Sparte sowie deren Eltern haben wir gemeinsam die Sprunggrube umgegraben und vom Unkraut befreit. Außerdem wurde die Anlaufbahn zur Sprunggrube und zum Hochsprung bearbeitet.

 

Bei schönstem Wetter mit Sonnenschein und Temperaturen von ca. 15 Grad war die Stimmung gut und alle fassten mit an.

Mit dem Ergebnis des Arbeitseinsatzes können wir sehr zufrieden sein. Wir haben nun wieder gute Bedingungen für das Weit- und Hochsprungtraining geschaffen. Daher ein großes Dankeschön an alle Helfer

 


 

 

37. Leichtathletik-Hallenstadtmeisterschaften, Bad Münder

 

Frederik Postler gewinnt 3 erste Plätze 

 

Einen sehr erfolgreichen Tag hatte Frederik Postler bei den 37. Leichtathletik -Hallenstadtmeisterschaften in Bad Münder.

 

Frederik (M11) konnte bei der Disziplin Sprint über 36 m seiner Turnierkonkurrenz  davonlaufen und gewann mit einer Zeit von 6,1 sec. den  1. Platz.

 

Auch im 80g Schlagballwurf konnte Frederik als Erstplatzierter mit 37 m überzeugen.

 

Für den 600 m – Lauf waren 6 Runden in der Halle zu absolvieren. Frederik mobilisierte noch mal alle Kräfte auf die letzte Runde und erreichte mit einer Zeit von 2,18 min. wieder den

 

1. Platz und verwies damit die Wettkampfteilnehmer seiner Altersklasse auf die nachfolgenden Plätze.

 

Mit diesen sehr guten Ergebnissen konnte Frederik Postler mit 3 Goldmedaillen nach Hause fahren.

 

 

 

Leichtathleten der SV Arnum gewinnen Colossos Challenge und fahren in den Heide Park

 

Der Heide Park in Soltau hat im Mai diesen Jahres ein Gewinnspiel ausgerufen.

Gruppen von bis zu 30 Personen sollten ein Video zum Thema „Colossos“ drehen.

Colossos ist eine der größten und schnellsten Holzachterbahnen der Welt.

 

Die Leichtathleten der SV Arnum haben unter der Regie von Finn Iffländer ein tolles Video gedreht und prompt die Challenge gewonnen. Der Heide Park stellte somit 30 Freikarten zur Verfügung. Nun war es endlich soweit und die Jugendlichen der Leichtathletiksparte fuhren nach Soltau. Zum freien Eintritt stellte der Heide Park zusätzlich für jeden Teilnehmer  einen „Express Buttler“ zur Verfügung. Somit gab es keine lästigen Wartezeiten bei den Achterbahnen. Die Thrill Rides wie „Colossos“, „Flug der Dämonen“ oder „Krake“ wurden mir Begeisterung gefahren, aber auch in den ruhigeren Attraktionen hatten alle sichtlich Spaß.

 

Nach der Show „Madagascar Live – It’s Circus Time“ stellte sich sogar der Hauptdarsteller Patrick Keaton für ein gemeinsames Foto zur Verfügung.

 

Dojo Nacht 2017

 

Liebe Judoka, Eltern und Geschwister.

 

In der Nacht vom 24. auf den 25. Mai laden wir Euch dieses Jahr ganz herzlich zu unserer Dojonacht ein.

 

Wann:         Wir treffen uns am 24.05. um 17.00 Uhr (Einlass)

Wo:             Schulsporthalle im Klapperweg

Wie:            Teilnehmende Kinder bitte im Judogi

Wieviel:       5,- € pro Familie

Mitzubringen sind:          Schlafanzug, Schlafsack, Luftmatratze, Zahnbürste, Judoanzug

Programm: 17:15          Kindertraining

                   19:00          Grillabend, anschließend Spiele

                   22:00         späteste Abreise für alle Eltern und Geschwister

 

Ende:          Abholung ist am 25.05. um 10:00 Uhr

Und wie kannst du teilnehmen? Lass von deinen Eltern die Anmeldung ausfüllen und gib sie zusammen mit den 5,- € beim nächsten Training bei deinem Trainer ab.

 

Es freut sich auf dich das Trainerteam der Judoka der SV Arnum

 

"- - - - - - - - - - - "- - - - - - - - - - - Anmeldeschluss 11.05.17 "- - - - - - - - - - -"- - - - - - - - - - -

 

Meine Tochter/mein Sohn ________________________ nimmt an der Dojonacht 2017 teil.

 

□ mit Übernachtung                  □ ohne Übernachtung

 

Am Grillabend nehmen wir mit ____ Erwachsenen und ____ Kindern teil.

 

Für das leckere Grillbüfett bringen wir _______________________________________ mit.

 

Die 5,- € werden bei einem Trainer bezahlt.

 

Wir sind an diesem Abend über folgende Nottelefonnummer durchgängig erreichbar:

 

Notfallnummer: _______________________________________

 

___________________           ___________________________

                                  (Datum)                                       (Unterschrift)