Veranstaltungen


Musikfrühschoppen am 13.08.2017

 

Organisiert von der Sparte Fußball findet der schon traditionelle Musikfrühschoppen bereits zum 33. Mal am Sonntag, 13.08.2017 ab 11:00 Uhr auf der Sportanlage an der Hiddestorfer Str. statt. Bereits ab 10:00 Uhr startet ein U7 und U9 Fußball-Turnier.

 

Für Stimmung wird die Band “NANOS“ mit ihrer Live Musik sorgen. Außerdem hat sich der Magier und Bauchredner „Finn I.“ angekündigt.

 

Die Gäste des Musikfrühschoppens können sich wieder auf Puffer und Lachs von den „Arnumer Hobbyköchen“, Gegrilltes und eine Kaffee- und Kuchentafel freuen.

 

Gegen 12:00 Uhr sind Ehrungen jugendlicher Sportler geplant und ab 13:00 Uhr werden die Line Dancers auftreten.

 

Eine Tombola mit attraktiven Preisen (u.A. Eintrittskarten für ein Spiel von Hannover 96) wird angeboten und für die Kinder sind eine Erlebnishüpfburg zum Austoben und ein Spiele-Parcours aufgebaut.

 

Ab 15:00 Uhr sind dann die 1. Herren der Fußballsparte bei ihrem Punktspiel in der Bezirksliga gegen den TSV Kirchdorf zu sehen.

 

Natürlich ist der Eintritt an diesem Tage frei!!!

 


Jahreshauptversammlung vom 27.01.2017

 

Der Vorstand konnte den versammelten Mitgliedern für das Jahr 2016 einen fast ausgeglichenen Haushaltsabschluss vorstellen. Demzufolge beantragten die Rechnungsprüfer – welche nach der durchgeführten Rechnungsprüfung keine Beanstandungen hatten – die Entlastung des Vorstandes. Dem folgte die Versammlung einstimmig. Mit demselben Ergebnis wurde auch die Haushaltsplanung für 2017 genehmigt.

 

Harald Gries, 1. Vorsitzender der SV Arnum, berichtete über die Höhepunkte des Jahres 2016 wie z.B. den Musikfrühschoppen und die im Oktober wieder gut angekommene Hallenschau.

 

Die Spartenleiter/innen berichteten über den sportlichen Verlauf in ihren Sparten. Auch die nichtsportlichen Aktivitäten wurden gut angenommen.

 

Bei den durchgeführten Wahlen gab es keine Überraschungen. Die beiden stellvertretenen Vorsitzenden Wilfried Petersen und Werner Schwertfeger wurden einstimmig wiedergewählt; ebenso der Pressewart Werner Drotschmann und die Kassenprüfer/in Adelheid Zahr, Rolf Haupt und Manfred Rose. Die Mitgliederversammlung bestätigte die Spartenleiter/innen und den Geschäftsführer Klaus Hoffmann in ihren Ämtern.

 

Anschließend stellte Harald Gries gemeinsam mit dem Architekten die Machbarkeitsstudie über den Anbau an das Vereinsheim vor. Darin sind unter anderem Duschen und Umkleideräume und ein Geschäftszimmer enthalten sowie ein großer Raum für den Sportbetrieb oder auch für Feiern. Dieses Jahr soll die Finanzierung hierfür geklärt werden. Die Mitglieder stimmten dem mehrheitlich zu.

 

Bei den Ehrungen konnte Harald Gries wieder Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft mit der silbernen oder goldenen Ehrennadel auszeichnen. Für 70 Jahre Mitgliedschaft wurden Dieter Melde und Karl Graf geehrt und Waltraud Metzler gehört der SV Arnum bereits 50 Jahre an. Auf eine 40jährige Mitgliedschaft können Hans-Dieter Bues, Ruth Dietmar, Karin Hoffman, Roswitha Reiche, Renate Rose und Ewald Sandmann zurückblicken. Dies waren nur die Mitglieder welche auch anwesend waren.

 


 

 

 


Sportliche Vereinigung Arnum e.V.

 

 

 

Jahreshauptversammlung 2017

 

Termin:         Freitag,  27. Januar 2017, 19.30 Uhr

 

 

 

Ort:               Vereinsheim Hiddestorfer Str.

 

 

 

 

 

Tagesordnung:

 

1.      Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung der stimmberechtigten Mitglieder und der Beschlussfähigkeit der Versammlung

 

2.      Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 29.01.2016

 

3.      Ehrungen

 

4.      Berichte der Spartenleiter

 

5.      Bericht des Vorstands

 

6.      Bericht der Geschäftsführung
– Haushaltsabschluss 2016

 

7.      Bericht der Kassenprüfer

 

8.      Entlastung des Vorstands

 

9.      Neuwahlen – 2. Vorsitzende(r), Pressewart(in), Schriftführer(in), Frauenwartin

 

10. Beitragsanpassung                           

 

11. Planung 2017
– Haushaltsplan 2017

 

12. Anträge (sind spätestens bis 15.01.17 beim Vorstand einzureichen)

 

13. Verschiedenes

 

 

 

 

 

 

 

Harald Gries (1. Vorsitzender)

 

SV Arnum e.V., Postfach 140 121, 30959 Hemmingen

 


Hallenschau am 23.10.2016

 

 

 

Nach der großen Resonanz in Jahren 2012 und 2014 wollten wir auch in diesem Jahr wieder eine Hallenschau veranstalten. Sie fand am 23.10.2016 ab 15:00 Uhr in der Sporthalle der Wäldchenschule am Klapperweg statt.

 

 

 

Die SV Arnum stellte in einem bunten Bilderbogen die Vielfalt und Leistungsbreite der sportlichen Betätigung im Verein vor. Die Sparten Kinderturnen, Judo, Tischtennis, Tennis, Tanzsport, Jazz Dance, Fußball, Leichtathletik, Basketball und Taekwondo boten ein abwechslungsreiches 3 - stündiges Programm.

 

 

 

Für das leibliche Wohl war in diesem Jahr mit einem Kaffee- und Kuchenbuffet, sowie Gegrilltes und Getränke gesorgt.

 

 

 

Es war ein toller, abwechslungsreicher und netter Nachmittag mit Ihnen.

 


Musikfrühschoppen am 21.08.2016

Organisiert von der Sparte Fußball fand der schon traditionelle Musikfrühschoppen am Sonntag, 21.08.2016 ab 11:00 Uhr auf der Sportanlage an der Hiddestorfer Str. statt. Bereits ab 10:00 Uhr startete das VGH U7/Bambini und U9-Jugend Turnier. Für Stimmung sorgte die Band “Trademark“ mit ihrer Live Musik.

Die Gäste des Musikfrühschoppens konnten sich wieder auf Puffer und Lachs von den „Arnumer Hobbyköchen“, Gegrilltes und eine Kaffee- und Kuchentafel freuen.

Gegen 12:00 Uhr waren Ehrungen jugendlicher Sportler geplant und ab 14:00 Uhrzeigen traten die Line Dancers auf.

Eine Tombola mit attraktiven Preisen (u.A. Eintrittskarten für ein Spiel von Hannover 96) wurden angeboten und für die Kinder war eine Hüpfburg zum Austoben und ein
 Spieleparcours aufgebaut.
Ab 15:00 Uhr waren dann die 1. Herren der Fußballsparte bei ihrem Punktspiel in der Bezirksliga gegen den SC Springe zu sehen.

 


 

Sportabzeichenverleihung 2016

 

Am 07.02.2016 wurden im Vereinsheim, Hiddestorfer Str. die Sportabzeichen verliehen. Harald Gries, 1. Vorsitzender, begrüßte die Anwesenden und beglückwünschte die Teilnehmer zu ihren im Jahre 2015 erreichten Leistungen. Insbesondere hob er Günter Sievert heraus, der mit 87 Jahren sein 44. goldenes Abzeichen erreicht hatte. Weiter dankte er dem „Abnehmerteam“ für die geleistete Arbeit.

Elke Guth, Christa Klocke und Renate Rose verteilten dann die Urkunden sowie die Familiensportabzeichen. Im Jahre 2015 haben 127 Teilnehmer die Bedingungen für das Sportabzeichen erfüllt (hiervon 73 Jugendliche). Außerdem konnten 6 Familiensportabzeichen überreicht werden.

Folgende „Goldene Jubilare“ erhielten neben ihren Urkunden und Abzeichen auch einen „Frühlingsgruß“ überreicht:

48x Gold für Alfred Reese

44x Gold für Günter Siebert

42x Gold für Alex Nern

20x Gold für Wilfried Petersen

15x Gold für Michael Rabe

10x Gold für Birgit Meltsch und Frauke Schütte

 

 

von links: Michael Rabe, Elke Guth, Birgit Meltsch, Frauke Schütte, Wilfried Petersen und Harald Gries – 1. Vorsitzender

von links: Elke Guth, Günter Siebert, Alfred Reese, Harald Gries – 1. Vorsitzender

 

Allen die ihr Sportabzeichen in 2015 erfolgreich absolviert haben gratulieren wir an dieser Stelle noch einmal herzlich und hoffen, Sie auch im Jahre 2016 beim Training wieder begrüßen zu können.

                                                                                                                                                                Werner Drotschmann, Pressewart


 

Jahreshauptversammlung vom 29.01.2016

 

SV Arnum startet mit einer Basketballsparte in das Jahr 2016

 

Dies haben die Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung am 29.01.2016 beschlossen. Der neue Trainer wurde während der Versammlung bereits vorgestellt. Zunächst soll das Training nur für Kinder und Jugendliche angeboten werden.

Der Vorstand konnte den versammelten Mitgliedern für das Jahr 2015 einen fast ausgeglichenen Haushaltsabschluss vorstellen. Demzufolge beantragten die Rechnungsprüfer – welche nach der durchgeführten Rechnungsprüfung keine Beanstandungen hatten – die Entlastung des Vorstandes. Dem folgte die Versammlung einstimmig. Mit demselben Ergebnis wurde auch die Haushaltsplanung für 2016 genehmigt.

Harald Gries, 1. Vorsitzender der SV Arnum, berichtete über die Höhepunkte des Jahres 2015 wie z.B. die Feier der Turnsparte zum 50. Jubiläum und den wegen Sturm fast ausgefallenen Musikfrühschoppen(ohne Musik). Der Vorstand plant eine Erweiterung des Vereinsheimes mit einem Bewegungsraum, Umkleidekabinen und Duschen und einem Geschäftszimmer in Form eines Anbaus. Hierzu wurde ein Architekt mit einer Machbarkeitsstudie beauftragt. Sobald diese vorliegt, kann der Vorstand über die möglichen Varianten diskutieren. Geplant ist, das Ergebnis bei der nächsten Jahreshauptversammlung vorzustellen.

Die Spartenleiter/innen berichteten über den sportlichen Verlauf in ihren Sparten. Auch die nichtsportlichen Aktivitäten wurden gut angenommen.

Wie bereits angekündigt sind der 2. Vorsitzende Kirsten-Ralph Tolksdorf sowie der Geschäftsführer Jörg Sporleder aus persönlichen Gründen von ihren Ämtern zurückgetreten. Als neuen 2. Vorsitzenden wurde von der Versammlung Werner Schwertfeger gewählt. Als neuer Geschäftsführer wurde vom Vorstand Klaus-Dieter Hoffmann eingesetzt. Der 1. Vorsitzende, Harald Gries, wurde einstimmig wiedergewählt; ebenso die Kassenprüfer Adelheid Zahr, Rolf Haupt und Manfred Rose. Als neues Mitglied im Ehrenrat wurde Alfred Lapp gewählt. Die Mitgliederversammlung bestätigte die Spartenleiter/innen, sowie die Funktionsträger/innen und den neuen Geschäftsführer Klaus-Dieter Hoffmann in ihren Ämtern.

Auch in diesem Jahr konnte Harald Gries wieder Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft mit der silbernen oder goldenen Ehrennadel auszeichnen. Hierüber wird noch extra berichtet

 

 

Harald Gries (links) verabschiedet den 2. Vorsitzenden Kirsten-Ralph Tolksdorf (mitte) und den Geschäftsführer Jörg Sporleder (rechts).


 

Neujahrsempfang am 10.01.2016

Der Vorstand der SV Arnum konnte rund 65 gut gelaunte Gäste zum Neujahrsempfang begrüßen. Vertreter des Stadtrates unter Führung des Bürgermeisters Claus Schacht-Gaida, der Feuerwehr sowie von den benachbarten Sportvereinen folgten der Einladung, wie auch der Ehrenrat der SV Arnum und Mitglieder aus den Sparten.

Bei seiner Neujahrsansprache blickte Harald Gries – 1.Vorsitzender der SV Arnum – auf das abgelaufene Jahr 2015 zurück. Die vielen Aktivitäten der Sparten im Jahre 2015 können Sie in unserem Jahresheft „Rückblick 2015“ und auch auf unserer Homepage nachlesen.

Für das Jahr 2016 sollen Kurse – insbesondere im Bereich des Gesundheitssports – das bereits bestehende Sportangebot erweitern. Hier hätten dann auch Nichtmitglieder für einen begrenzten Zeitraum die Möglichkeit am Sport teilzunehmen. Geplant ist außerdem die Einrichtung einer Basketballsparte. Hierzu laufen aber noch Gespräche bezgl. der Machbarkeit.

Ebenso ist die Erweiterung des Vereinsheimes mit Umkleideräumen, Duschen, Geschäftszimmer und einen Mehrzweckraum geplant. Ein Architekt ist bereits mit einer Machbarkeitsstudie beauftragt.

Der Bürgermeister Claus-Dieter Schacht-Gaida überbrachte die Neujahrswünsche der Stadtverwaltung. Er verwies nicht nur auf die gute Zusammenarbeit mit den Sportvereinen hin, sondern hob deren Bedeutung im sozialen Bereich hervor. Rund ein Drittel der Hemminger Bürger sind in den Sportvereinen aktiv; darunter rund 40% Jugendliche. Die Frage, ob die Stadt evtl. plant in den Sporthallen Flüchtlinge unterzubringen, konnte er klar mit nein beantworten. Dies sei auch für die Zukunft kein Thema.

Bei einem vom Vereinswirt Klaus und Ulla organisierten Buffet konnten die Gäste dann in gemütlichen Runden klönen und diskutieren.

 


 

Musikfrühschoppen vom 06.09.2015

Vom Winde verweht fand Bastian Ammoneit am Sonntag Zelt und Pavillons vor, als er morgens zur Vorbereitung des Musikfrühschoppens die Sportanlage betrat. Aus Sicherheitsgründen wurde daher der Band „Trademark“ abgesagt, da auch der Musikpavillon gefährdet war.

In abgespeckter Version fand dann trotz des regnerischen und stürmischen Wetters der Frühschoppen – nur leider ohne Musik - statt. Es gab Gegrilltes und Kaffee und Kuchen. Das Turnier der U6 – Mannschaften wurde durchgeführt. Sieger wurde die Mannschaft des TSV Pattensen. Herzlichen Glückwunsch.

Zu Beginn des Musikfrühschoppens wurde Renate Rose für ihre 25 jährige Tätigkeit als Stützpunktleiterin Hemmingens für das Deutsche Sportabzeichen von Frau Ernst vom Regionssportbund geehrt.

Anschließend wurde den Kindern, welche an der Ferienpassaktion „Kinderolympiade“ erfolgreich teilgenommen haben, ihr errungenes Sportabzeichen überreicht.

Von der Fa. Glende und Fa. Blumen Lehmann wurde die Tischdekoration gespendet. Herzlichen Dank dafür.

Allen Helfern, welche unter der Regie von Spartenleiter Bastian Ammoneit beim Auf- und Abbau geholfen haben und während des Frühschoppens gegrillt und gezapft haben, sei an dieser Stelle nochmals gedankt.

                                                                                                                                                                Werner Drotschmann, Pressewart


 

Ehrungen 2015 für langjährige Mitgliedschaft

 

Am 30.01.2015 wurden während der Jahreshauptversammlung wieder Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft durch den Vorsitzenden Harald Gries geehrt.  

 25 Jahre Mitglied (silberne Ehrennadel)

 

Zu ehren waren: Karin u. Hans Haas, Lars Frederik Jaensch, Jan Pfannenberg. Gisela Preuss, Manfred Rose, Cornelia, Christoph u. Matthias Wangenheim

  

 

 40 Jahre Mitglied (goldene Ehrennad

Zu ehren waren: Christa u. Herbert Kahle, Barbara Kiene, Günter Schlegel, Renate Schulz, Marianne von Platen

 

  

50 Jahre Mitglied

 

Zu ehren waren: Fritz Delgehausen, Eva Schober und Ruth Schraepler

 

Leider konnten nicht alle "Zuehrenden" anwesend sein. Wir gratulieren allen Mitgiedern und danken ihnen für ihre Treue zum Verein.


 

Hallenschau vom 12.10.2014

 

Die vollbesetzte Schulsporthalle am Klapperweg war wieder einmal der Ort eines großen Ereignisses. Mehrere Sparten der SV Arnum präsentierten sich in einer 2 ½ stündigen Schau vor begeisterten Zuschauern. Als Moderator führte Hans-Hermann Reese durch die Veranstaltung.

Jugendliche Akteure aus der Sparte Tennis, Tischtennis und Fußball zeigten Auszüge aus ihrem Trainingsprogramm. Die Leichtathleten präsentierten Hürden- und Staffellauf; während die Judokas u.A. Falltechniken und verschiedene Griffe zeigten und damit anschaulich demonstrierten, welche Körperbeherrschung bei diesem Sport erforderlich ist. Die Sportler der Sparte Taekwondo zeigten verschiedene Kampftechniken.

Einen bunten Reigen mit Tanz und turnerischen Übungen in verschiedenen Gruppen und Altersklassen stellte die Turnsparte vor. Hierfür wurden extra Showeinlagen einstudiert. Beeindruckend dabei waren auch die nett anzusehenden Kostüme der jungen Sportler/innen.

Die Gerätturnerinnen zeigten ihre Künste am Boden und Stufenbarren wieder in hoher Qualität.

Die SV Arnum präsentierte in großer Bandbreite das Sportangebot ihrer Sparten.Von Seiten der Zuschauer war viel Lob für die Hallenschau und die Leistungen der Akteure zu hören.

Rund um die Hallenschau wurden vor der Sporthalle Getränke und gegrillte Würstchen sowie Kaffee und Kuchen angeboten.

Wir danken allen teilnehmenden Gruppen für ihre tollen Vorführungen. Aber auch den vielen Helfern beim Auf- und Abbau in und vor der Halle gilt unser Dank.


 

Musikfrühschoppen vom 14.09.2014

 

 

Die Fußballsparte hatten zu ihrem 30. Musikfrühschoppen eingeladen und viele Fans folgten auch dieses Jahr der Einladung. Pünktlich zum Beginn des Frühschoppens schien die Sonne und bescherte uns angenehme Temperaturen.

Der 1. Vorsitzende, Harald Gries, hat in einer kurzen Ansprache die Gäste beim alljährlichen, traditionellen Musikfrühschoppen begrüßt.

Für den musikalischen Rahmen sorgte die Band „PhönixX“. Leckere Puffer mit Lachs, Würstchen, Pommes und Kuchen waren heiß begehrt. So konnten wir einen vergnüglichen Nachmittag miteinander verbringen. Unsere kleinen Besucher tollten ausgiebig auf der bereitstehenden Hüpfburg herum.

Gegen 12:30 Uhr haben wir wieder viele jugendliche Sportler/innen für Ihre Leistungen und Erfolge geehrt. Die große Teilnahme der zu ehrenden Sportler zeigt uns erneut, dass diese Ehrungen im Rahmen des Musikfrühschoppens beliebt sind.

Viel Interesse zeigten die Zuschauer auch bei der von Dagmar Haase-Klenke und Detlev Grote durchgeführten Hundeshow.

Bei der diesjährigen Tombola waren zwei Eintrittskarten für ein Heimspiel von Hannover 96 gegen den 1. FC Köln, zwei Eintrittskarten für ein Handballspiel der „Recken Burgdorf“ sowie zwei von den 96-Spielern handsignierte Fußbälle zu gewinnen. Die Eintrittskarten für das Heimspiel von Hannover 96 gewann Johannah Nowak.

Foto : von links: Harald Gries mit Johannah und ihrer Mutter

 

Wir bedanken uns bei der Fußballsparte und den vielen Helfern für die Planung und Durchführung dieser Veranstaltung. Dank auch an die Bäcker/innen für die leckeren Kuchenspenden.

 

Werner Drotschmann, Pressewart


Deutsches Sportabzeichen

Am 09.02.2014 wurden im Vereinsheim, Hiddestorfer Str. die Sportabzeichen verliehen. Harald Gries, 1. Vorsitzender, begrüßte die Anwesenden und beglückwünschte die Teilnehmer zu ihren im Jahre 2013 erreichten Leistungen. Weiter dankte er dem „Abnehmerteam“ für die geleistete Arbeit.

Elke Guth und Renate Rose verteilten dann die Urkunden sowie die Familienabzeichen. Im Jahre 2013 haben 127 Teilnehmer die Bedingungen für das Sportabzeichen erfüllt (hiervon ca. 80 Jugendliche). Außerdem konnten 7 Familienabzeichen überreicht werden.

Folgende „Goldene Jubilare“ erhielten neben ihren Urkunden und Abzeichen auch einen „Frühlingsgruß“ überreicht:

50x Gold für Helmut Strokosch

40x Gold für Alex Nern

30x Gold für Barbara und Günter Mühlbach, Ewald Sandmann, Günter Scharf

20x Gold für Patrick Heidelberg

15x Gold für Nadine Goepel

10x Gold für Claudia Akmann, Claudia Krone-Breitenbach

von Links:

 

Helmut Strokosch. Ewald Sandmann, Alex Nern, Barbara und Günter Mühlbach, Nadine Goepel, Claudia Akmann, Claudia Krone-Breitenbach

 

 

 

Allen die ihr Sportabzeichen in 2013 erfolgreich absolviert haben gratulieren wir an dieser Stelle noch einmal herzlich und hoffen, Sie auch im Jahre 2014 beim Training wieder begrüßen zu können.     

 

Werner Drotschmann, Pressewart

 


 

Ehrungen für langjährige Migliedschaft 24.01.2014

 

Während der Jahreshauptversammlung am 24.01.2014 konnte der Vorstand wieder einige Mitglieder für ihre Vereinstreue ehren.

 

Folgende Mitglieder waren auszuzeichnen:

 

25 Jahre (silberne Ehrennadel)

 

Joachim Dumsch, Karl-Heinz Josten, Rosemarie Knerich, Wolfgang Lehrke, Nadine Pietras, Irmgard Radeck, Sebastian Starke und Bettina Weitemeier

 

 

von links: Achim Dumsch, Irmgard Radeck, Karl-Heinz Josten, Rosemarie Knerich, Bettia Weitemeier

40 Jahre (goldene Ehrennade

Helga Meyer, Ernst Niehoff, und Harald Weisbrich

60 Jahre                     

 

Klaus Dombrove

 

 

 

 von links: Klaus Dombrove (60 Jahre), Helga Meyer (40 Jahre), Harald Gries (1. Vorsitzender)                             


 

Allen Jubilaren an dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch und ein Danke für Ihre Treue zur Sportlichen Vereinigung Arnum. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß bei ihrem Sport und dabei beste Gesundheit.

 

Werner Drotschmann, Presssewart

 


 

Jahreshauptversammlung vom 24.01.2014

 

Dank konstanter Mitgliederzahlen konnte für das abgelaufene Jahr ein ausgeglichener Haushalt erzielt werden. Dies wurde von Harald Gries (1. Vorsitzender) und Kirsten-Ralph Tolksdorf (2. Vorsitzender) in der Jahreshauptversammlung berichtet und auch in der Gewinn- und Verlustrechnung dargestellt. Der Haushaltsabschluss 2013 wurde von der Versammlung nach Bericht der Kassenprüfer genehmigt.

 

Von der Versammlung wurde der Haushaltsplan für 2014, welcher knapp unter dem Ergebnis des Jahres 2013 kalkuliert wurde, einstimmig genehmigt. Harald Gries wurde von den anwesenden Mitgliedern als 1. Vorsitzender wiedergewählt. Ebenso die Kassenprüfer Rolf Haupt, Manfred Rose und Hans Habben, der Schriftführer Helmut Behrens, die Seniorensportbeauftragte Elke Guth und der Sozialwart Reinhard Winkler. Der Geschäftsführer Jörg Sporleder wurde in seinem Amt bestätigt. Die bisherige Frauenwartin, Christa Klocke hat ihr Amt an Wera Behrens übergeben. Auch der bisherige Jugendwart, Max Gath, hat sein Amt an seine Schwester Sharlena Gath mit Zustimmung der Versammlung übergeben.

 

Die SpartenleiterInnen berichteten aus ihren Sparten auch über die nicht sportlichen Aktivitäten und wurden von der Versammlung in ihren Ämtern bestätigt. Es gab dabei allerdings einige Wechsel zu vermelden. In der Sparte Judo hat Kerstin Klose-Pischel das Amt von Raphael Grieger, in der Sparte Tennis Bernd Trambauer den Vorsitz von Martin Teschner, in der Sparte Leistungsturnen Conny Hill von Claus Klingsporn und in der Sparte Tanzen hat Susanne Wienigk-Andreas das Amt von Wera Behrens übernommen.

 

Als größere Investition steht für das Jahr 2014 die Erneuerung der Beleuchtung der Ballsporthalle an.

 

 

Harald Gries verabschiedet Wera Behrens als Spartenleiterin Tanzen


Werner Drotschmann, Pressewart

 


 

Neujahrsempfang vom 05.01.2014

Der Vorstand der SV Arnum konnte rund 70 gut gelaunte Gäste zum Neujahrsempfang begrüßen. Vertreter des Stadtrates unter Führung des Bürgermeisters Claus Schacht-Gaida, der Feuerwehr, der Kirche sowie von den Sportvereinen folgten der Einladung, wie auch der Ehrenrat der SV Arnum und Mitglieder aus den Sparten.

Bei seiner Neujahrsansprache blickte Harald Gries – 1.Vorsitzender der SV Arnum – auf das abgelaufene Jahr 2013 mit der hervorragend gelungenen Jubiläumsfeier (80 Jahre SV Arnum) während des Musikfrühschoppens zurück. Die vielen Aktivitäten der Sparten im Jahre 2013 können Sie in unserem Jahresheft „Rückblick 2013“ und auch auf unserer Homepage nachlesen.

Für das Jahr 2014 steht u. A. die Erneuerung der Beleuchtung in der Ballsporthalle an. Es darf auch wieder gefeiert werden. Am 22. Februar 2014 feiern wir Fasching mit den „Leinespatzen“ in der Aula der Grundschule am Klapperweg. Eintrittskarten hierfür gibt es bei „Schreibwaren Ingrid Petersen“. Am 14. September 2014 bieten wir wieder unseren traditionellen Musikfrühschoppen auf dem Sportplatz Hiddestorfer Str. an.

Der Bürgermeister wies in seiner Ansprache auf die – wie immer – gute Zusammenarbeit mit der SV Arnum hin. Besonders freute er sich über die Entwicklung unserer Schwimmsparte, welche mit rund 250 Mitgliedern das sanierte Büntebad regelmäßig nutzen. Im Jahre 2014 sieht er große Veränderungen auf Arnum zukommen. Der mögliche Baubeginn für die Umgehungsstraße der B3 lässt Planungen für eine Umgestaltung des Ortskerns zu. Als Bereicherung sieht er auch die geplante Mehrgenerationensiedlung an der Bockstr. Hier ist mit einem Baubeginn in 2014 zu rechnen.

Bei einem vom Vereinswirt Klaus und Ulla organisierten Buffet konnten die Gäste dann in gemütlichen Runden klönen und diskutieren.

Werner Drotschmann, Pressewart



 

80 Jahre SV Arnum und 80 Jahre Sparte Fußball

Das wollen wir im Rahmen unseres Musikfrühschoppens feiern.

Organisiert von der Sparte Fußball findet der schon traditionelle Musikfrühschoppen am Sonntag, 25.08.2013 ab 11:00 Uhr auf der Sportanlage an der Hiddestorfer Str. statt. Bereits ab 10:30 Uhr startet ein U10 Fußball-Turnier.

Für Stimmung werden die „Hangover UNDERDOGX“ mit ihrer Live Musik sorgen.

Die Gäste des Musikfrühschoppens können sich wieder auf Puffer und Lachs, Gegrilltes und eine Kaffee- und Kuchentafel freuen.

Gegen 12:00 Uhr sind Ehrungen jugendlicher Sportler geplant.

Torwandschießen, eine Tombola mit attraktiven Preisen (u.A. eine Ballonfahrt mit dem VGH-Heißluftballon) werden angeboten und für die Kinder ist eine Hüpfburg zum Austoben aufgebaut.

Ab 16:00 Uhr sind dann die 1. Herren der Fußballsparte bei ihrem Punktspiel in der Bezirksliga gegen den TSV Havelse zu sehen.

Natürlich ist der Eintritt an diesem Tage frei!!!

Wir freuen uns auf viele Besucher, welche bei hoffentlich gutem Wetter, mit uns unser 80jähriges Jubiläum feiern wollen.

Werner Drotschmann, Pressewart

 


 

Neu – Seniorensportbeauftragte bei der SV Arnum

 

Auf Grund der Erkenntnis, dass sich der demografische Wandel der Hemminger Bevölkerung auch bei uns im Verein widerspiegelt, haben wir mit Elke Guth eine Seniorensportbeauftragte im Vorstandskreis eingesetzt.

 

Sie ist Ansprechpartnerin für alle, die auch im Alter von über 50 Jahren auf der Suche nach einer geeigneten und interessanten Sportart sind. Bei ihr können Sie auch alles über die verschiedenen Sportarten und Übungs- und Trainingszeiten erfahren und es gibt auch Informationen zum geselligen Angebot der Gruppen, denn Sport in der Gemeinschaft ist nur in einem aktiven Vereinsleben möglich. Elke Guth ist telefonisch unter 05101-4433 und per E-Mail unter el.guth@gmx.de zu erreichen.


 

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft 2013

Bei der Jahreshauptversammlung am 25.01.2013 waren folgende Mitglieder zu ehren:

Für 25 Jahre:

Rosemarie Adamschak, Roswitha Bastian, Luisa Buchhagen, Detlef van Eupen, Ralf Finster, Hans Fröhlich, Erika Hannemann, Rolf Rinke, Peter Schramm, Bärbel Thomas, Dieter Thym, Patricia und Sebastian Tiemann

Für 40 Jahre:

Edelgard und Alex Nern, Ingrid und Hanswerner Rohwetter, Jörn Thyen

Für 50 Jahre:

Wilfried Platz

Wir gratulieren allen zu ehrenden Mitgliedern und danken für die lange Treue zum Verein.

 

von links: Alex Nern (40 Jahre), Bärbel Thomas, Hans Fröhlich, Erika Hannemann, Luisa Buchhagen (alle 25 Jahre)

 

Von links: Kirsten-Ralph Tolksdorf (2.Vorsitzender), Hanswerner Rohwetter (40 Jahre SVA), Harald Gries (1.Vorsitzender)

 


 

Jahreshauptversammlung vom 25.01.2013

 

Die SV Arnum hat (Stand 31.12.12) die Grenze der Mitglieder von knapp 2.000 überschritten. Damit setzt sich der Aufwärtstrend der letzten Jahre weiter fort. Mehr Mitglieder bedeuten mehr Einnahmen, aber auch mehr Arbeit und Kosten. Um der steigenden Arbeit nachzukommen hat der Verein mit Helmut Behrens einen Mitgliederwart eingesetzt um den Geschäftsführer zu unterstützen. Die zusätzlichen Einnahmen wurden fast ausschließlich für Übungsleiterkosten ausgegeben.

Dies wurde von Harald Gries (1. Vorsitzender) und Kirsten-Ralph Tolksdorf (2. Vorsitzender) in der Jahreshauptversammlung berichtet und auch in der Gewinn- und Verlustrechnung dargestellt. Das Haushaltsjahr 2012 wurde mit einem Minus von knapp 100,00 € abgeschlossen und von der Versammlung nach Bericht der Kassenprüfer genehmigt. Dieses Ergebnis konnte auch nur erzielt werden, weil die Mitglieder mit viel Eigenleistung bei der Erneuerung des Fliesenbodens im Vereinsheim und der Erneuerung des B-Fußballplatzes (Rollrasen) geholfen haben. Daraus entwickelte sich auch die Idee von Harald Gries, das Fachwissen vieler Mitglieder für den Verein einzusetzen und ein „Kompetenzteam“ zu gründen. Hierfür hatte er bei den Spartenversammlungen geworben. Nur so könnte der Verein bei anstehenden Arbeiten (Erneuerung des Daches der Grillhütte, Reparatur der Beregnungsanlage der Fußballplätze) Kosten sparen.

Von der Versammlung wurde der Haushaltsplan 2013, welcher knapp unter dem Ergebnis des Jahres 2012 kalkuliert wurde, einstimmig genehmigt. Die bisherigen 2. Vorsitzenden, Wilfried Petersen und Kirsten-Ralph Tolksdorf, wurden wiedergewählt. Ebenso die Kassenprüfer Rolf Haupt, Manfred Rose und Hans Habben, der Schriftführer Helmut Behrens sowie die Frauenwartin Christa Klocke und der Sozialwart Reinhard Winkler. Der Geschäftsführer Jörg Sporleder wurde in seinem Amt bestätigt

Auch die SpartenleiterInnen wurden von der Versammlung in ihren Ämtern bestätigt. Einen Wechsel gabe es nur in der Sparte Judo. Meike Ahrenhold hat sich aus zeitlichen Gründen nicht wieder zur Wahl gestellt. Ihr Nachfolger ist Raphael Grieger. Auch die bisherige Jugendwartin, Carina Sporleder, hat ihr Amt an Max Hendrik Gath mit Zustimmung der Versammlung übergeben.

Während der Versammlung wurden auch langjährige Mitglieder geehrt (extra Bericht).

Zum Schluss der Versammlung hat der Ehrenvorsitzende der SV Arnum, Hermann Forte, dem gesamten Vorstand (incl. den SpartenleiterInnen) für die Arbeit und die Entwickelung des Vereins gedankt.